Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur, Radio


Jurassic World - Colin Trevorrow

Veröffentlicht von Rick Deckard auf 1. November 2015, 19:11pm

Kategorien: #Filme

Jurassic World - Colin Trevorrow

Wenn Sie Jurassic Park von Steven Spielberg kennen, dann können Sie Jurassic World links liegen lassen, denn die Fortsetzung des Franchise ist lediglich die Weiterführung der Idee mit neuen Schauspielern in einer neuen Zeit für die nächste Generation.

Das Konzept geht erstaunlicherweise auf: Mit mehr als 1 Milliarde (!) Einspielergebnis soll der Film auf Rang 3 der umsatzstärksten Filme aller Zeiten liegen. Der Bann für die Urzeitwesen scheint bei den Menschen jeder Generation ungebrochen zu sein! "Faszinierend!" würde Spock sagen.

Wieder ist es der Park, wieder laufen Kinder frei herum, wieder kommt es zu Zwischenfällen und wieder einmal geht alles den Bach (oder den Schlund) runter, wenn da nicht unser alter Kumpel der ... wär.

Und damit kommen wir zur zweiten Variante: Kennen Sie Jurassic Park nicht, dann werden Sie an Jurassic World grossen Spaß haben und sich herrlich gruseln, denn es handelt sich um einen Blockbuster. Geben Sie Ihr Hirn an der Kasse ab, greifen Sie in die Pocorntüte, nuckeln Sie an der Coke, denn gleich geht die Post ab.

Der neue Film folgt sehr genau der Dramaturgie des Originals und schafft es dadurch Spannung aufzubauen, insbesondere in den Momenten, in denen man zu Beginn die Urwesen nicht sieht, sondern nur vermutet. In diesen Szenen zu Beginn hat der Film seine grösste Stärke, denn er spielt gekonnt mit der Erwartungshaltung und schraubt die Spannung hoch. Sind die Saurier einmal zu sehen und kommt es zu klassischen Wendung in der Handlung, dann verbleiben (nur noch) Schauwerte, die jedoch tricktechnisch perfekt sind.

Leider geben sich die Autoren bei den verschiedenen Rollengestaltungen zu sehr den Stereotypen hin: Hier die naive Leiterin des Parks in Stöckelschuhen, dort der Ex-Militär, der als Held alles schnell durchschaut und unter Kontrolle zu haben scheint und nicht zu vergessen natürlich die Bösen, die überall nur den Profit sehen. Dazwischen tausende Menschen, die der Attraktion fröhnen und die Gefahren verdrängen. Und die Besucher verlangen mehr! Höher, schneller, weiter und gefährlicher, noch bedrohlicher, noch aufregender ... .

Die armen Dinosaurier. Erst sterben sie aus, weil die Natur es so wollte, jetzt werden sie von Wissenschaftlern wieder belebt um doch nur erneut ausgerottet zu werden.

Die armen Saurier!

Siehe das Video weiter unten (fast so gruselig wie der Film!).

Lesenswertes bei Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dinosaurier

Aus dem Mesozoikum,

Rick Deckard

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts