Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur, Radio


Die Bücherdiebin (The Book Thief) - Filmmusik von John Williams

Veröffentlicht von Rick Deckard auf 2. Februar 2014, 13:17pm

Kategorien: #Orchestrale Musik

The Book Thief

Grosse Wehmut kommt auf, wenn man die Musik zu dem Film 'Die Bücherdiebin' hört, denn kein geringerer als John Williams hat sie komponiert. In Zeiten, in denen in der Gattung Filmmusik nur noch synthetisches Gedröhne aus der Retorte vorherrscht, kommt einem die Komposition fast schon nostalgisch vor.

Mit traumwandlerischer Sicherheit hat der nunmehr 81 Jahre alte Maestro eine Musik für den Film geschrieben, die von seinem grossen Talent für Melodien zeugt und seiner unnachahmlichen Meisterschaft die Essenz eines Films mit den Mitteln der Musik zu verdeutlichen.

Mit einem 4-Noten-Motiv beginnt der Score in dem ersten Stück "One Small Fact" auf einem Klavier und das Orchester übernimmt die Erzählarbeit wenig später. Sofort ist man gefangen in dem William'schen Kosmos und bleibt (gerne) in diesem bis die Musik in den letzten Tönen nach 53 min zu Ende erklingt.

Gemäß dem Thema des Filmes und der Zeit in der er spielt, ist die Klangfarbe überwiegend melancholisch aber nie erdrückend. Das Klavier nimmt vor und mit dem Orchester immer wieder eine tragende narrative Rolle ein, ebenso wie die Harfe und einige Holzbläser.

Wie bestechend Williams nach wie vor komponieren kann, zeigt sich auch in den weniger epischen Momenten, wie z.B. bei dem Scherzo-haften "The Snow Fight", welches nur knapp über eine Minute dauert, mit dem der Meister Lichtjahre in seiner Kunst entfernt ist von "zeitgenössischen" Komponisten.Das ebenfalls kurze "Foot Race" ist ein weiteres Beispiel.

Es gibt kaum noch Musiker, die in der Lage sind, so mitfühlende und auch einfühlsame Musik zu schreiben, wie bei 'The Book Thief'. Wer sich davon überzeugen will, der möge z.B. auch das Stück "Learning To Write" anhören.

Im letzten Track (Nr. 22) ist die Musik zu 'Die Bücherdiebin' in einer 07:05 min langen Suite sehr schön zusammengefasst und zeigt die Könnerschaft dieses Ausnahmekomponisten.

Eine betörend schöne Musik!

Der Schriftsteller Markus Zusak schrieb den Roman, der 2005 erschien. In ihm erzählt der Autor die Geschichte des neunjährigen Mädchens Liesel Meminger während der Zeit des Nationalsozialismus. Die tragende Rolle spielen dabei Bücher, die das Mädchen geschenkt bekommt, oder die sie in einem günstigen Moment entwendet. Erzähler ist der Tod. Das Subgenre ist das der Jugendbücher.

Der englische Regisseur Brian Percival (u.a. Downtown Abbey) hat den Roman 2013 verfilmt und er wird am 13. Februar 2014 in den Kinos erscheinen. Kameramann ist Florian Ballhaus, in den Hauptrollen sind Geoffrey Rush, Emily Watson, Sophie Nélisse und Heike Makatsch zu sehen.


John Williams feiert am 08. Februar seinen 82. Geburtstag.


Der Komponist wurde zum 49. (!) mal für den Oscar nominiert und hat 5 Trophäen bislang gewinnen können.


Rick Deckard

Hier gibt es Hörbeispiele:

https://soundcloud.com/sony-soundtracks/sets/the-book-thief-ost

 

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts