Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


Avengers - Infinity War

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 30. Juni 2018, 11:23am

Kategorien: #Filme

Avengers - Infinity War

Kino ist und bleibt ein Spiel mit Erwartungen.

Ich bin ein grosser Comic-Liebhaber, auch ein grosser Fan von Comic-Verfilmungen, doch Special Effects und Schauwerte allein reichen nicht, um zu unterhalten.

Ich bin ohne grosse Erwartungen in diesen Film gegangen und wurde belohnt: Avengers - Infinty War ist Kintopp der absoluten Extraklasse! Die Tagline sollte lauten:

Josh Brolin gegen die Avengers!

Und genau das tritt auch ein. Infinity War ist grandiose Unterhaltung. Das Marvel Cinematic Universe (MCU) wird ad ultimo geführt. Alles was an Superhelden Rang und Namen hat fliegt, prügelt und "superheldet" nicht nur auf der Erde, sondern durch das ganze Universum. Es ist der ultimative Overkill und genau das will ich sehen, wenn ich ins Kino gehe, genau das muss passieren, wenn ich ins Kino gehe: Abstand vom Alltag durch höchst vergnügliche Unterhaltung.

Kino lebt seit jeher von Helden. Genauso wichtig aber ist auch die Nemesis des Helden und Thanos ist ein grossartiger Bösewicht, schon lange nicht mehr einen so gemeinen, bösen und skrupellosen Widersacher gesehen. Es liegt auf der Hand: Je böser der Bösewicht, desto strahlender die Helden! Doch aufgepasst! So einfach macht es sich Infinity War nicht. Warum, dass soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

Der Film ist wie gemacht für die grosse Leinwand. Die Schauwerte, die vielen fantastischen Welten, die Szenen im Weltall sind alle "larger than life". In jeder Sekunde sieht man dem Film das Budget von mehreren Milliarden Dollar an. An nichts wurde gespart, womit wir zu einem legendären Ausspruch zurückkommen:

"Ich liebe es fett und hoch professionell!"

(S. 2016).

Infinity War ist mega-fett und genügt allerhöchsten Ansprüchen. Die Geschichte ist packend erzählt, schwingt sich durch das ganze uns bekannte und unbekannte Universum, die Handlung ist bei Zeiten umwerfend pathetisch und die Actionszenen verleiten zu Jubelarien. Insbesondere der finale Kampf in Wakanda erinnerte mich daran, warum ich ein grosser Fan des Actionfilms bin. Furios und sensationell inszeniert!

Diese euphorischen Zeilen würde ich gerne mit einem Zitat von Wilhelm Busch (1832 - 1908) beenden:

"Stets findet Überraschung statt. Da, wo man's nicht erwartet hat."

Für Sie und Lomax & Deckard aus Wakanda,

Rick Deckard

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts