Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur, Radio


The Return Of The First Avenger

Veröffentlicht von Rick Deckard auf 23. August 2014, 17:27pm

Kategorien: #Filme

The Return Of The First Avenger

Das Marvel Universum dehnt sich seit dem Urknall mit Iron Man 2008 stetig aus. Nach der Reihe um den Zauberlehrling mit der Brille, dessen Namen ich hier nicht aussprechen will, sind die Filme aus dem Hause Marvel die finanziell erfolgreichsten der Welt.

Dass, das Zielpublikum diese Filme goutiert, muss seine Gründe haben und die liegen auf der Hand, wenn man sich Captain America - The Winter Soldier (Originaltitel) ansieht.

Die Fortsetzung von Captain America - The First Avenger bietet solide, bisweilen über den Durchschnitt reichende Blockbuster-Unterhaltung! Denkt man sich die Logiklöcher weg (Logik ist eben nur etwas für Mathematiker und Philosophen), steht hervorragender Unterhaltung nichts mehr im Wege.

Auch dieser Film aus der Marvel Comics Reihe bietet alles das, was man auf der Kinoleinwand sehen möchte: Superhelden en masse, Superschurken, tolle Schauwerte und jede Menge Spannung.

Interessanterweise ist der Action-/ Science-Fiction Thriller eine Mischung aus analog und digital. Die Fights sind exzellent choreografiert und endlich sieht man, wie in Old School Tagen, wer wie gegen wen kämpft. Auch die Action-Szenen sind spektakulär inszeniert und muten z.T. an wie aus "alten Tagen". Selten amüsieren dabei auch herrliche Trash-Dialoge und -Sequenzen.

Der Film ist keine bloße Aneinanderreihung von Bombast und Overkill, wie so häufig bei Spektakeln dieser Art, sondern setzt Action wohl dosiert in dem Spannungsaufbau der Geschichte ein.

Zum anderen übernimmt TROTFA Elemente des Thrillers, vielmehr des Paranoia-Thrillers und baut diese sehr geschickt in die Handlung ein. Wer genau zuhört, wird auch Reminiszenen an die Ära dieser Filme sehen und heraushören, doch das nur für Cineasten.

Den ersten Teil muss man nicht zwingend gesehen haben, aber er erleichtert das Verständnis. In der Fortsetzung muss der Held der Nation zusammen mit Black Widow eine Verschwörung aufdecken und einen sehr resistenten Widersacher bekämpfen: Den Winter Soldier. Der Plot bietet eine gute und überwiegend nachvollziehbare Geschichte mit einigen überraschenden Twists.

Dabei machen Chris Evans und Scarlett Johansson eine gute Figur, v.a. letztere bereicht das Testosteron-Universum durch viel Sex Appeal. Unterstützt werden beide durch den legendären Samuel L. Jackson (mit der nach wie vor fabelhaften Synchronstimme von Engelbert von Nordhausen), der selbst eine sensationelle Action-Sequenz aufzuweisen weiss sowie durch Robert Redford, der ungewöhnlich besetzt ist und die Rolle sehr gut ausfüllt. Nach wie vor ist dieser Mann ein Star und ein Schauspieler mit einer dominierenden Präsenz.

TROTFA bietet actionreiche und spannende Blockbuster-Unterhaltung mit einer erfrischenden Prise Old School Mentalität. Mit einem solchen Ergebnis darf die Reihe gerne fortgesetzt werden.

Neben dem Lincoln Memorial stehend,

Rick Deckard

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts