Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur, Radio


Some Like It Hot - Billy Wilder

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 26. August 2012, 15:17pm

Kategorien: #Filme

somelikeithot.jpg

Wer auf der Suche nach dem lustigsten Bassgeigenspieler ist, wird in Billy Wilders Klassiker "Some Like It Hot" fündig. Bereits in der dritten Sequenz lernen wir Joe (Tony Curtis) und Jerry (Jack Lemmon) kennen. Zwei Musiker in einer drittklassigen Tanzband die erst nur Spielschulden, später auch noch Probleme mit den größten Gaunern des Landes haben. Um wenigstens etwas Geld zu verdienen, steigen die beiden als Frauen verkleidet in eine Damenkapelle ein, die Engagement in Florida hat. Eine atemberaubende Groteske voller Klamauk beginnt.

Tony Curtis ist toll, Marilyn Monroe wirklich hinreißend, aber Jack Lemmon ist quasi die Erfindung der Komik. Seine Gestik als Frau, seine Gesichter und sein unfassbar parodistisches Bassgeigenspiel ist eine Sensation.

"Some like it hot" gilt als beste amerikanische Komödie aller Zeiten. Das sagen zumindest die amerikanischen Kritiker. Man muss das nicht in Frage stelle, auch nicht diskutieren. Denn man sollte keine Denkmäler umstoßen. Entscheidend aber ist, dass dieser Film von 1959 immm noch funktioniert in seinem Timing, mit seinem Witz und seinen schwungvollen Dialogen.

Billy Wilder ist der König des komischen Films. Und bleibt es! Es gibt niemanden der seine Nachfolge angetreten ist. Und ich finde man muss sich fragen, warum das so ist?

Sind  Humor und Gespür für lustige Momente tatsächlich so begrenzt im Film, dass diese Attribute tatsächliche alle in Wilders Filmen abgehandelt worden sind! Denn alles was danach kam, sind fast ausschliesslich Wilder Zitate oder Interpretationen des sog. Wilder Touch. Egal, ob in Highschool-Komödie oder Farrelly Filmen.

"Der Unterschied zwischen einer Komödie und einer Tragödie ist: Ein Mann läuft die Straße hinunter und fällt hin. Wenn er wieder aufsteht, ist das eine Komödie, die Leute lachen; bleibt er liegen, ist es eine Tragödie." (Billy Wilder)

Ist es tatsächlich so einfach? 

Immer fragend...

Alan Lomax

Kommentiere diesen Post

Rick Deckard 08/26/2012 18:38


Ich habe den Film erst vor kurzem im Urlaub gesehen und musste, trotzdem ich ihn bereits einige Male in der Vergangenheit gesehen habe, noch immer herzhaft
lachen. Ein Meisterwerk von einem der größten Regisseure aller Zeiten. Das Timing ist perfekt, Jack Lemmon legendär! Dieser Schauspieler konnte alles spielen. Mimen dieses Formates gibt es nicht mehr!


Die Szene im Zug, als alle Bandmitglieder in der Schlafkoje eine Party feiern, ist eine der lustigsten Szenen des Films mit einem sensationellen Lemon. Auch die Dialoge haben es in sich, bemerkt man, welche legendäre Schlusszeile nicht nur in die Filmgeschichte, sondern auch den
Sprachgebrauch ein- und überging.


Ein grandioser Film!


Die Fragen die sie hier stellen kann ich leider nicht beantworten, dazu müsste ich alle Komödien sehen, Zeitgeschichte analysieren und die Kunst der Komödie.
Aber alle die hier gestellten Fragen sind absolut berechtigt!


Beste Grüße,
Gamaschen-Colombo

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts