Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur, Radio


SPANKY - Jacques Palminger & 440 Hz Trio

Veröffentlicht von Rick Deckard auf 5. November 2016, 14:38pm

Kategorien: #Populäre Musik

SPANKY - Jacques Palminger & 440 Hz Trio

Sensationelles Album.

Exzellentes Cover.

Wie lange habe ich auf eine solche Platte gewartet!

Unmissverständlich habe ich zu erkennen gegeben, dass ich Popmusik gegenüber äusserst kritisch eingestellt bin. Umso mehr freute es mich eine solche Musik zu hören.

Das liegt an dem Humor, der JP mit mir verbindet.

Das liegt an der Musik, die mich an locker-flockigen Sixties-PoP, französische und italienische Filmmusik, PoP & Jazz erinnert, mit diesen stimmlosen Vocals und pastellfarbenen sowie zeitgleich leidenschaftslosen Backgroundgesängen, an Bacharach und Legrand, an Schlagermusik.

Das liegt an den sagenhaft kryptischen Texten mit unfassbar gutem Trashcharakter.

Das liegt an den Bildern, die all diese Texte in meinem Kopf heraufbeschwören, ob es der Japaner in Osaka ist, der sein ganzes Gehalt in die Luft jagt oder Spanky, der freundliche Hund, Rolf und seine Doppelhaushälfte, Michael und Peter Pan, Tiger in Diskotheken ... das ist ganz grosses Kino!

Das liegt an der Stimmung, die die Musik heraufbeschwört: Eine herrliche Leichtigkeit in Zeiten der herbstlichen Melancholie, wunderbare Erinnerungen an die Vergangenheit, eine sanfte, ausgeglichene, schwebende Atmosphäre. Ein Zustand wie in Trance.

Wunderbare Verwendungen eines Synthesizers, einer Querflöte, des Xylophons, eines Saxophons, einer Quincy Jones - Mundharmonika und einer gedämpften Trompete! Perfekt austarierte Bässe. Fetter, satter Sound.

Ein fortdauernder musikalischer Fluß gelegentlich untermalt von dem Sprechgesang eines JP.

Das ist Ultra-Kult zu genau der richtigen Jahreszeit, passend zum Alter und zur gesellschaftlichen Stimmung der Welt.

Die Platte wird rotieren und rotieren, zumindest durch den Herbst und Winter bis zum nächsten Frühjahr und weiter.

Ich lache und lache und lache und bewundere soviel Mut, Wahrhaftigkeit und Nonsens.

Rick Deckard

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts