Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur, Radio


Looper (2012) – Rian Craig Johnson

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 28. Oktober 2014, 21:59pm

Kategorien: #Filme

Looper (2012) – Rian Craig Johnson

Verdammt! Schon wieder so ein Film der an mir vorbeigegangen ist, obwohl ich noch vor Kinoveröffentlichung an ihn gedacht hatte.  http://www.lomax-deckard.de/article-looper-rian-johnson-eine-kritische-betrachtung-uber-zeitreiseverfilmungen-103289060.html

 

Tja, und im Prinzip bleibt mein Gedanken von damals aktuell. Ich finde das Motiv Zeitreise immer wieder interessant. Insbesondere wenn ein so meisterhafter Film Noir dabei rauskommt wie Looper

 

Die Story des Filmes zu erzählen ist absolut unnötig und kaum durchführbar. Da sich die Geschichte, ohne Bilder, wie eine Geschichte, ohne Sinn anhört. Im Prinzip stimmt auch das Zeitparadoxum nicht, es gibt jede Menge logische und dramaturgische Löcher und Gordon-Levitt, als junger Bruce Willis bzw. Bruce Willis, als alter Gordon-Levitt, funktionieren überhaupt nicht und beide laufen wie benebelt, ziellos und völlig talentfrei in dem Film herum. Selbst in den zahlreichen, sehr guten Actionsequenzen bleiben beide Schauspieler lächerlich. Alleine die merkwürdig geformte Nase von Levitt ist eine ständige Lachnummer und sieht atemberaubend unfreiwillig komisch aus.

 

Aber das ist egal. Denn dieser Film wird ein Klassiker des Genres und ist ein Garant für kommende Filmabende und DVD-Nachmittag unter dem Motto: „Den habe ich auch lange nicht gesehen“. 

 

Looper ist originell, emotional, elegant, melodramatisch und extrem moralisch. Die letzte Stunde des Filmes ist zu dem dramaturgisch so grandios cineastisch, mit Verweisen und davon ausgehend, dass der Zuschauer nicht nur ein Genrewissen, sondern auch ein extrem filmisches Wissen im Allgemeinen hat. 

 

Die Mischung Si-Fi und Südstaaten-Movie ist Extraklasse. Das emotionale Ende, der Plot und Möglichkeit auf eine zweite Chance ist furios und ich verspreche nicht zu viel, wenn ich von fabel- bis meisterhaft spreche.

 

Jedoch Vorsicht! Diese Sicht ist eine Sicht, die ich einzig und alleine vor Mrs. Lomax und Rick Deckard vertreten kann, jedoch bei keinen anderen Menschen auf dieser Welt! Ihr versteht schon….

 

Alan Lomax

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts