Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur, Radio


Musikabend feat. lomax-deckard.de am 26. August 2017 live auf 674.fm - Flaniermusik – der Musikabend extra lang

Veröffentlicht von John Ross Ewing auf 18. August 2017, 08:24am

Kategorien: #Radio, #Populäre Musik, #Kommunikation

Musikabend feat. lomax-deckard.de am 26. August 2017 live auf 674.fm - Flaniermusik –  der Musikabend extra lang

Geschätztes Radiopublikum,
 

der Sommer hat seinen Einfluss genommen, weniger Clubbing, mehr Festivals, draußen Musik hören. Sie haben vermutlich auch nicht jede Sendung gehört und stattdessen lieber in Biergärten gesessen oder an spektakulären Events teilgenommen. Dennoch wollen wir Sie in der heißen Zeit des Jahres zum Radiohören motivieren.

Wir sind natürlich Festival-inspiriert, das Primavera wirkt nach und wenn am 26.8. wieder Musikabend ist, dann wirkt auch das diesjährige Haldern Pop-Festival schon wieder nach und wir warten dann schon auf das sorgfältig kuratierte Weekend-Fest hier in Köln. Die Toskana, Graubünden, Cornwall und verschiedene Teile Spaniens werden uns bis dahin Kraft gegeben haben und möglicherweise einen lockeren Sound in den Rundlauf bringen. Ja, den werden wir weiter verfolgen und zunächst keine Sets mehr zusammenstellen.

Sie haben dazu mehr Dialog zwischen den Stücken von uns eingefordert. Das finden wir auch wichtig und so soll es sein. Der lockere Sound, bei aller Gelassenheit, muss natürlich dennoch hoch qualitativ sein. Wir haben da unsere Favoriten in diesem Jahr und ich glaube, Sie können sich auf herrliche Flaniermusik, den besten Eisdielenpop der Neuzeit und eine Riviera-Neigung in den Songs freuen, die möglicherweise ihren Ursprung in einer großen aufgeschlagenen Melone am Strand von Ventimiglia hat?

Wir befassen uns möglicherweise auch mit den verschollenen Gelateria-Samplern des italienischen Untergrunds. Ein Mythos, den es aufzuklären gilt. Und auch das Sommerkino hält nochmals Einzug. Stellen Sie sich mal vor wie es war, 1980 in einer warmen Sommernacht in Cesenatico im Open-Air-Kino auf Metallstühlen zu sitzen und „Buddy haut den Lukas“ auf Deutsch zu schauen, in der Hand ein türkis-farbenes Eis, das nach Kaugummi schmeckt und in Deutschland so nicht zu bekommen war. Und stellen Sie sich vor, heute immer noch gern draußen Kino zu schauen, eher Autorenkino vielleicht, und dabei einen guten Cuba Libre in der Hand zu haben. Vielleicht haben wir da den passenden Score für Sie.
Bis dahin einen schönen August – wir freuen uns wieder sehr, sehr!

Herzlichst
Ihr Musikaabend

Weiterführende Informationen

 

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts