Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


Old Kugelbauch is Dead – Zum Tod der Jazzlegende Peter Herbolzheimer

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 30. März 2010, 11:14am

Kategorien: #Jazz

images-copy-2.jpeg
"Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tod Peter Herbolzheimers erfahren. Mit dem WDR war er als Bandleader der Sendung Bios Bahnhof und als Arrangeur der WDR Big Band über viele Jahre eng verbunden. Peter Herbolzheimer hat die Entwicklung und Wahrnehmung der Jazzmusik in Deutschland maßgeblich geprägt. Sein musikalisches Schaffen, seine Begabung und sein unerschöpflicher Tatendrang zeichneten ihn aus und genießen bei Musikern auf der ganzen Welt höchsten Respekt."
WDR-Intendantin Monika Piel zum Tod von Peter Herbolzheimer. 

Monika Piel hat damit vieles, aber längst nicht alles zu „Old Kugelbauch“ (wie er liebevoll von Fans und Freunden genannt wurde) gesagt. Vor allen Dingen hätte sie noch einen Bezug zu der besten deutschen Jazzschallplatten herstellen sollen: „Herbolzheimer – Rhythm Combination & Brass / The Powerhouse Sound Of the 70s“ klingt nicht nur, wie eine halbstündige Reihe aus dem Schulfernsehprogramm, in Verbindung mir einer Bewusstseins erweiternden Erfahrung, sie ist es auch! Genauso! 

Wenn man in Köln lebt, sich mit Musik auseinandersetzt, Jazz und Big Band Musik liebt, selbst musiziert und seine Kinder auf die „Offene Jazzhausschule“ schickt, kommt an Herbolzheimer nicht vorbei. Er ist ständig da, auf Fotos, wird zitiert und war ein echtes Kölsches Urgestein. Obwohl in Rumänien geboren und in den USA aufgewachsen! Warum auch nicht!

Herbolzheimer war Lehrmeister, Politiker und Propagandist für den Jazz! Aber er war auch genialer, visionärer Großmeister der Jazzmusik. 

„...The Powerhouse Sound of the 70s“ wurde 1972 im Stuttgarter Jazzclub „At“ aufgenommen. Es muss ein unvergesslicher Abend für jeden Besucher gewesen sein. Wenn nicht sogar ein Lebens verändernder Moment! 

Die Arrangements von Herbolzheimer stehen in bester Tradition ohne konservativ zu klingen, die Musiker sind stets bei ihm und schreien die Noten förmlich heraus. So gilt Dieter Reith’s Solo auf der B3 als eines der besten, der Jazzorgelgeschichte. Auch ein Verdienst von Peter Herbolzheimer, der ein leidenschaftlicher Antreiber und enthusiastischer Musiker war. 

Herbolzheimer war bestimmt kein Revolutionär! Er begründete zwar Anfang der siebziger die neue Ära im deutschen Jazz, tat aber das war nahe liegend war, für einen aufgeschlossenen Musiker. Er kreuzte Rock und Jazz. Er war ein Allrounder und liebte die Musik und offensichtlich die Menschen. 

Nach Gigi Campi ist ein weiterer großer und wichtiger Kölner Jazzimpresario gestorben. Es wird Zeit diesen Menschen zu danken und ihnen ein Denkmal zu bauen! Ich wohne in einer Straße die nach einem Kirchenbauer aus dem 18. Jahrhundert benannt ist! Es wird Zeit für einen Namenswechsel! Peter-Herbolzheimer-Weg hört sich sehr gut an! Wo beantragt man so was?

Alan Lomax

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts