Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur, Radio


Bill Evans - You Must Believe In Spring

Veröffentlicht von Rick Deckard auf 23. März 2014, 14:25pm

Kategorien: #Jazz

Spring.jpg

Es wird zur Tradition dieses Album zu Beginn des Frühlings zu hören. Ein Meisterwerk des Jazz, eines der schönsten Alben des Jazz, vielleicht das schönste. Es mag daran liegen, dass Bill Evans, Eddie Gomez und Eliot Zigmund in der Lage sind, die Stimmung die dem Frühling vorangeht so unbeschreiblich schön in diesem Album einzufangen. Hoffnung in allererster Linie. Alles ist leicht, ein Gefühl der Schwerelosigkeit, die Melancholie des Winters weicht, der Optimismus blüht auf.

Wenn Bill Evans spielt, dann hat man das Gefühl, dass er die Tasten auf dem Klavier nicht anschlägt, nicht berührt, sondern mit ihnen verschmilzt. Es ist keine Frage mehr der Mechanik, der Physik, dass durch bestimmte Prozesse nach Anschlagen einer Taste ein Ton erklingt. Evans spielt so unfassbar schön auf dieser Platte, dass seine Emotionen durch seine unvergleichliche Sensibilität unmittelbar durch das Klavier in Stimmungen und Atmosphäre übersetzt werden. Die Präzision mit der er das tut ist so rein, so ästhetisch wie kaum woanders in seinem Ouevre.

Eddie Gomez und Eliot Zigmund als seine Sidemen zu bezeichnen käme ihrer Bedeutung nicht nahe. Gomez spielt seinen Bass nicht, sondern er spricht mit ihm mit dem Hörer. Zigmund ist der unsichtbare Droide im Hintergrund, dessen Spiel die einzelnen Stücke kittet, zusammenhält.

Alle 3 sind Individualisten und doch bilden sie eine symbiotische Einheit.

In Zeiten des digitalen Download und der Streaming Plattformen ist es wichtig solche Alben mal auf CD/ Platte zu hören, denn die Aufnahmequalität ist einmalig! Ein satter, sehr transparenter, raumgreifender Sound ist zu hören. Die Dreidimensionalität schlägt einen in den Bann. Helen Keane und Tommy Lipuma produzierten diesen Klassiker.

Der Frühling ist der Vorbote des Sommers, das Bindeglied zwischen Winter und Sommer, die Jahreszeit, in der die Tage langsam länger und heller werden und die Sonne beginnt ihre volle Pracht zu entfalten.

Egal ob als Jahreszeit oder innerer Antrieb: You must believe in spring!

Musikalisch wird mich jedes Jahr der meisterhaft-sensible Bill Evans mit diesem Album daran erinnern. Eines der melodischsten Jazz Alben überhaupt!

Rick Deckard

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts