Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


2017 Kulturpoll by Alan Lomax – Das BESTE

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 14. Dezember 2017, 16:38pm

Kategorien: #Konzerte

2017 Kulturpoll by Alan Lomax – Das BESTE

Seit Jahrzehnten kämpft der innere Schweinehund "Selbstdarstellung" gegen "Logik". Listen erstellen, macht Spaß. Ist aber auch unnötig! Unter anderen Gesichtspunkten, auch ein wenig wichtig. Jedes Attribut, fast jedes Adjektiv kann dafür her halten.

Interessanter Weise gibt es diese innere Zerrissenheit auch an anderer Stelle. Sehr schön schreibt der geschätzte Musiker und Kenner Eric Pfeil über das Thema: https://www.rollingstone.de/eric-pfeils-pop-tagebuch-text-zum-ende-des-jahres-incl-einzigartigem-lederarmband-1421511/

…und so bleibt ein lapidares „ach was solls“ und schon geht’s/ging es wieder los…

Die Platten des Jahres besprechen wir am 23.12.2017 ab 18:00 Uhr in unserer Jahresendradioshow musikabend ft. lomax-deckard.de auf 674.fm. Interessanter Weise unterlagen wir auch gerechtfertigten pfeilschen Fragen nach dem Zeitraum für eine besonders zwingende Platte. So machte ich den Fehler, dass ich die spektakuläre WHITNEY Platte direkt auf Platz 1 aufrief. Wir haben Notare und Rechtsanwälte in unserer Gruppe. Mit den Worten „Die Platte stammt aus dem Jahr 2016!“ stand ich direkt unter Generalverdacht. Geschworene und ein Laiengericht wurden einberufen, durch einen Trick konnte ich einen spektakulären Freispruch erringen, der nun als Referenzfall in die Pollgeschichte des Landes eingehen wird. Doch hören Sie sich das selbst an. Wie gesagt: Am Samstag vor Heiligabend, ab 18:00 Uhr auf 674.fm…

Vorab und definitiv in 2017 die Konzerte des Jahres:

Es fing schön an: Kevin Devine im Underground, Conor Oberst im Gloria, The Radio Dept.  im G9, ein spektakuläres FEWS Konzert im Blue Shell und ein denkwürdiger Abend mit Helge Schneider in der Philharmonie. Und im Prinzip ging es mit außergewöhnlichen Künstlern an tollen Orten (Drugdealer im King Georg) weiter und endet mit Billy Bragg vor ein paar Tagen ebenso schön, wie nachhaltig.

Aber es sind scheinbar doch die Festivalauftritte die denkwürdiger sind und ein paar andere Perlen. Bei Konzerten und dann den fünf Besten finde ich es ausschlaggebend, dass ich mich an diese Liste noch in 10 Jahren erinnern kann. Denn der Moment soll bleiben. Man kann ihn nicht wiederholen. Deswegen ist dieses Segment unter den Polls auch das Gerechtfertigte, aus meiner Sicht. Wohl an, also nur aufgestellt und kurz beschrieben. Ausführliches Interesse? Dann lesen Sie auch meine Kritiken auf dem Blog www.lomax-deckard.de unter der Kategorie Konzerte:

  1. SWANS PORTO NOS PRIMAVERA SOUND

Ein weiteres Mal hat mich Michael Gira gefangen genommen und in eine Welt entführt die wundersam anders ist als alles was ich sonst kenne. Nennen Sie mich Pussy, aber keine Band schafft es mehr, dass ich meine Augen zu machen und das länger als 10 Minuten…

  1. WHITNEY LIVE AT MAIFELD DERBY FESTIVAL 18.06.2017 (arte) und beim NOS PRIMAVERA SOUND PORTO

Natürlich! Man hätte in der ersten Reihe stehen müssen. Wir lagen etwas schlapp im hinteren Grün. Die Atmosphäre am Meer, in dieser schönen Stadt, in diesem schönen Park, bei diesem entspannten Festival, hätte schöner nicht sein können. Ein feiner Blick, ein großartiger Soundtrack. Ergänzend passte dann das Mediaarchiv von arte.tv und der Aufnahme des Konzertes in Mannheim eine Woche später. Wieder und wieder habe ich es mir angesehen. Und ich kann es immer noch nicht glauben, dass der liebe Gott, mir einen ideellen Ersatz für Steely Dan geschaffen hat. Walter Becker RIP...

  1. THE GROWLERS NOS PRIMAVERA SOUND

Das Konzert der Beach Goth Band steht auch für die Menschen mit denen ich diese Reisen mache und diese Konzerte besuche. Daher ist diese Platz 3 auch eine Widmung für Euch Jungs und Mädels! Natürlich hat das alles auch viel mit Spaß und Party zu tun. Auf dem ESTRELLA Bier Balkon lässt es sich gut leben und gut stehen und verdammt gut verstehen, warum das alles Sinn macht und so unvergesslich bleibt. Überhaupt THE GROWLERS!? …da ist noch lange nicht Schluss!

  1. GEWALT BONN BLA

Patrick Wagner fragte mich nach zu dem Konzert in dem kleinen Bonner Club, ob es mir nicht gefallen hätte? Da ich sehr streng blickend auf einem Festersims saß und regungslose auf die Bühne starrte. Aber diese Regungslosigkeit und das Starren waren wieder mal unkörperliche Unwirklichkeit. Vielleicht meine ich auch Transzendenz! Ähnlich wie bei Michael Gira’s SWANS durfte ich bei GEWALT fliegen lernen. Augen wurden nicht geschlossen, starren muss erlaubt sein. Glauben sowieso...

  1. THE WEDDING PRESENT HEERLEN (NL) NIEUWE NOR

Perfect Shit Blue! Lieblingsband forever and ever and ever! Keine störenden Faktoren. Klarer Blick, grandioser lauter Sound! Ein perfektes Konzert.

“Some people live their lives with a violence that's pure and clean” Michael Gira

“Cause I'm searching for those golden days” Whitney

“I throw my pages all away like shaking wrists” The Growlers

„Pandora, du Bitch, für uns einen Haufen Nichts!“ Patrick Wagner

„Your eyes are such a perfect blue” David Gedge

Alan Lomax

 

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts