Top-Posts

  • Gil Scott-Heron geht...

    29 Mai 2011 ( #Jazz )

    No Matter How Far Wrong You've Gone! Bin wirklich sehr traurig dies mitzuteilen! Erfreuen wir uns an seinem Genie und werden uns seiner Wichtigkeit für die Menschen und seiner Musik bewusst! Lesen Sie dazu auch Rick Deckards Eintrag: http://lomax.over-blog.de/article-gil-scott-heron-storm-music-43769824.html...

  • Das Leben als Pendler

    27 April 2011 ( #Kommunikation )

    Copyright DPA Seit Anfang des Monats gehöre ich zu den Millionen von Menschen, die täglich mehr als 5 min zur Arbeit mit dem Auto fahren müssen. Der Weg hin und wieder zurück zum liebsten täglichen Aufenthaltsort der Welt ist immer eine kleine Reise wert...

  • Weezer: Death To False Metal - Der Versuch einer Bildanalyse des Covers

    06 März 2011 ( #Kommunikation )

    Schon immer habe ich versucht Packung und Inhalt miteinander zu vergleichen. Was erwartet mich im Inneren, wenn ich zunächst nur das sehe was auf der Packung ist? Forrest Gump und seine Mutter haben dieses Problem auf ihre Weise gelöst. Ich kann mir noch...

  • R.E.D. - Robert Schwentke

    31 März 2011 ( #Filme )

    Roger Ebert umschreibt es perfekt in seiner Kritik zu diesem Film in der Chicago Sun-Times:"Was hätten wir darum gegeben, diese Besetzung vor Jahrzehnten zu sehen?" Dem kann ich einerseits zustimmen und muss andererseits auch widersprechen, denn das Alter...

  • Der Coup - Henri Verneuil

    01 Mai 2011 ( #Filme )

    Auf der Suche nach "Perlen" aus den 70'er Jahren stiess ich auf diesen Film. Die Ernüchterung war hinterher gross, die Freude aber auch. 'Der Coup' zählt sicherlich zu den Filmen, die in die Kategorie 'unfreiwillig komisch' gehören. Dabei fängt er absolut...

  • The Road - John Hillcoat

    21 März 2011 ( #Filme )

    Wie schmal der Grat zwischen Zivilisation und Rückfall in die Steinzeit ist, haben die jüngsten Ereignisse in Japan bewiesen. Jede noch so vermeintlich grosse Errungenschaft der Menschheit kann binnen Sekunden dem Erdboden gleichgemacht werden. Ein erschreckendes...

  • 41

    24 April 2011 ( #Populäre Musik )

    Morgen werde ich 41. Jahre alt! Ein Grund sich selbst mit einem Mixtape zu beschenken! 1.) Steely Dan - The Caves of Altamira 2.) Steely Dan - Don't take me Alive Beide Songs vom Album "The Royal Scam", welches ich in den letzten Wochen rauf und runter...

  • Mix-Tape für Rick zum Autofahren

    01 Mai 2011 ( #Populäre Musik )

    Gestern schrieb ich noch von Wochen, doch nach einer schlaflosen Nacht inkl. leichten Träumen über Radarfallen, Geschwindigkeitsbegrenzungen und freundlichen Kontaktversuchen zwischen Front- und Heckscheiben, kann ich nicht anders und muss sofort ans...

  • Die Abenteurer (Les Aventuriers) von Robert Enrico

    19 Februar 2011 ( #Filme )

    Die Sehnsucht nach Abenteuer und Flucht aus der Grossstadt ist riesig, auch die nach Filmen vergangener Jahrzehnte. Jahrzehnte, in denen Filme einen unnachahmlichen Stil versprühten, einen gewissen Charme, Esprit. Alles findet man vereint in dem Film...

  • Micmacs – Uns gehört Paris – Jean-Pierre Jeunet

    24 Januar 2011 ( #Filme )

    Dieser Jean-Pierre Jeunet muss ein seltsamer Typ sein. Wenn man sich seine Filmografie so betrachtet, denkt man aufgrund der Originalität seines Werks ehr an einen Typen der Aussieht wie Burton oder vielleicht etwas noch etwas verhuschter. Im Making Off…...

  • Der freundliche Herr Slomka

    06 März 2011 ( #Sport )

    Quelle/ Copyright: Sport 1 Sonntags gibt es auf Sport 1 den Klassiker 'Fussballstammtisch' mit Wonti auf dem Königsstuhl, dem Schwein für Phrasendrescherei und Gästen aus der Branche, inclusive Sportjournalisten, die am liebsten selbst Trainer wären....

  • I wanna live fast, love hard, die young and leave a beautiful memory

    13 April 2011 ( #Populäre Musik )

    Ich weiß nicht genau, ob es ein Zufall ist, dass viele deutsche Autoren der Popkultur viel zu früh sterben. Martin Büsser (Intro und freier Autor) starb 2010 mit 42 Jahren, Rocco Klein (Viva, Oasis Fan und Vaterfigur der deutschen Indipendentmusik) starb...

  • Hindi Zahra – Handmade

    27 März 2011 ( #Populäre Musik )

    Hindi Zahra ist sehr jung aus ihrem Heimatland Marokko nach Paris geflüchtet. Offensichtlich hat sie viel Musik gehört in ihren Jugendjahren. Denn ihre Einflüsse sind irgendwie afrikanisch (Nord). Aber es gibt eindeutige Anleihen zur westlichen Popmusik,...

  • Mainstream vs. Guter Geschmack oder warum in Hannover der große Musikstreit ausgebrochen ist ?

    25 März 2011 ( #Populäre Musik )

    Aus dem letzten Kommentar von Rick Deckard zur Echo Verleihung: Die Musikkultur gerade im Fernsehen und v.a. im öffentlich-rechtlichen Bereich ist eine einzige Katastrophe, wenn man überlegt, wie wenig gute, geschweige denn überhaupt Musiksendungen es...

  • Beady Eye – Köln E-Werk 14.03.2011

    15 März 2011 ( #Konzerte )

    „I live my life for the stars that shine, People say it's just a waste of time, When they said I should feed my head, That to me was just a day in bed, I'll take my car and I drive real far, To where they're not concerned about the way we are, In my mind...

  • Helge Schneider Köln Philharmonie 05.03.2011

    05 März 2011 ( #Konzerte )

    Mit Verlaub Herr Schneider, aber etwas mehr Variation im Programm würde vielleicht auch Ihrer Kondition gut tun! Somit bleibt mir nicht anderes übrig, als auf meinen Artikel aus dem letzten Jahr zu verweisen: http://lomax.over-blog.de/article-mood-indigo-helge-schneider-kolner-philharmonie-13-februar-2010-44917802.html...

  • Corea, Clarke & White - Forever = Das musikalische Paradis

    11 Februar 2011 ( #Jazz )

    2 CD’s der alten Recken: Chick Corea, Lenny White und Stanley Clarke. Auf CD 1 sind „nur“ die drei zu hören, spielen das „Return to Forever“ Repertoire, sowie einige Standards. Diese meist zum „aufwärmen“. Auf CD 2 kommen einige Gaststars, wie Chaka Khan...

  • Kanonen für Cordoba - Paul Wendkos

    24 April 2011 ( #Filme )

    Eher eine Randnotiz für Westernfans, aber eine sehenswerte, wenn man sich für das Genre interessiert. Angereichert mit allerlei Elementen aus Italo-Western und US-amerikanischen Vorbildern drehte Paul Wendkos den Streifen 1970. Zur Zeit der mexikanischen...

  • Mariage Blanc – Mariage Blanc

    20 März 2011 ( #Populäre Musik )

    Bei dem ganzen Überlegen über Musik, vergisst man manchmal, wie schön Musik sein kann! Ich möchte kurz über die Pittsburgher Band „Mariage Blanc“ berichten. Die mit der letzten, in Deutschland völlig unbekannter Platte „Mariage Blanc“ meine erste Lieblingsplatte...

  • Vergessene Helden – Richard Schmitt / ...und Danke an Egbert aus Nürnberg

    08 März 2011 ( #Kommunikation )

    Rick Deckard und ich haben diese Kategorie eingerichtet, um vergessene und unbekannte, aber interessante und bedeutsamen Menschen eine Erinnerung zu schenken. Was mir an der generischen Entwicklung dieser Kategorie gefällt, ist das wir beide –obwohl zur...

  • Hauptsache, geil abgeliefert !

    15 Januar 2009 ( #Konzerte )

    Unweigerlich und jeden Mittwoch muss ich wieder an Gurki, aus dem Buch „Fleisch ist mein Gemüse“ denken. Seit ein paar Monaten spiele ich Gitarre bei unserer Firmenband. Die Band in der Besetzung Schlagzeug, Gitarre, Bass, 2 x Keyboards, Sax und 2x Gesang...

  • "Thank God it's Friday!"

    03 Juli 2009 ( #Kommunikation )

    Ich war schon erstaunt: Als die Maschine festen Boden unter den Reifen hatte klatschten alle im Flugzeug. Normalerweise bin ich das eigentlich nur von den sentimentalen Indern und Air India gewohnt. Die Ereignisse der letzten Tage und Wochen schienen...

  • Sehr geehrter Herr Knopp, heute Nacht habe ich von Noodles geträumt!

    03 Februar 2009 ( #Kommunikation )

    …Noodles ist das Pseudonym von Harry Grey. Grey hat den autobiographischen Roman „The Hoods“ geschrieben, der später von Sergio Leone unter dem Titel „Es war einmal in Amerika“ verfilmt wurde. Nach dem ich aufgewacht bin und ich noch immer an Noodles...

  • Vergessene Helden

    08 Januar 2009 ( #Vergessene Helden )

    Nachträglich alles Gute zum Geburtstag Jerome David Salinger! Wo steckst Du, alter Knabe? Lange nicht gesehen und leider viel länger nichts gelesen! Hapworth 16 soll in diesem Jahr erneut erscheinen. Aber sonst kommt nichts. Muss ja auch nicht. Schließlich...

  • Gedanken stellen eine neurophysiologische Aktivität dar - Besprechung des neuen Buches von Sascha Pranschke

    21 August 2009 ( #Kommunikation )

    Die Reise des Helden ist die älteste Geschichte der Welt. Als Grundstruktur ist sie in den Mythen, Märchen und Geschichten von heute eingewoben, die davon erzählen, wie eineR aufbricht, das große Werk zu vollbringen. Ich hatte im Frühjahr diesen Jahres...