Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


You Tube Mix am Samstagvormittag

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 27. März 2010, 10:00am

Kategorien: #Populäre Musik



Diese Session wurde im Rahmen der DVD-Produktion "Classic Albums AJA" aufgenommen. Über den Schlagzeuger Bernard "Pretty" Purdie hatten wir schon mal berichtet. Trotzdem sollte man sein Augenmerk auf ihn legen. Es ist fast spektakulär wie er mit den verschiedenen Beats spielt und wie lässig er sie umsetzt! Donald Fagen zu beobachten ist zudem sehr lustig. Ich will mich nicht über ihn lustig machen, aber sein bemühter cooler Gesichtsausdruck ist ebenfalls ein Spektakel. Alles ist ein Fluss und ich bin nicht das erste mal in meinem Leben mit dieser Nummer aufgewacht!


Glenn Hughes war einmal Bassist von Deep Purple. Oh weh, werden nun einige Leser sagen! Aber ich empfehle auf die unfassbare Stimme des Herren aus England zu achten. Insbesondere in dieser schmalen Combo Interpretation ist das sehr schön und ehrlich! Ein Beispiel dafür, das Gesang nicht immer nur eine Sache der Seele, sondern auch des Kopfes ist!


Ich habe die Racounteurs bisher zu sehr vernachlässigt! Jack White aber ist mir so oft über den Weg gelaufen, dass ich einfach mehr Musik von ihm wollte. Die White Stripes stehen mir derzeit nicht so gut, daher habe ich mit der Supergroup (welch fürchterliches Wort) Racounteurs angefangen. Ich bin sofort Fan geworden, dass ist bodenständiger Spielspaß und handgemachte (ha, ha,ha irgendwann werde ich doch mal Redakteur des Gitarrenmagazins!) Musik. Im ernst:  Da kann einem schonmal das Brötchen aus der Hand gleiten (...äh, Frau Lomax, wenn Du Dir noch ein Kaffee holst, bring mir gleich noch ein Bier mit)


Ebenso bodenständig, aber mehr mit Bedacht die Band The National. Hier live in Haldern 2008 zu sehen. Ein schönes Konzert, dass ich leider aus Gründen die ich nicht mehr kenne verpasst habe. Dieses Jahr habe ich erneut die Chance, gerade eben wurden sie erneut für das geliebte Festival am Niederrhein bestätigt.

 
Auch Everything Everything werden auf dem alten Reitplatz spielen. Hier zu sehen bei einer gut gefilmten und vertonten Konzertaufnahme. Ich freue mich darauf!

 
Und jetzt mal wieder Musik von den Sternen, nachdem wir die neue Platte nüchtern diskutiert haben. Immer schon eines meiner Lieblings Sterne Nummern!


Das norwegische Jazzkollektiv (!) habe ich immer im Blickwinkel. Seit ihren legendären Aufnahmen mit Motorpsycho sind sie auch in meinem Gewissen verankert. Lange Winter sinnvoll umsetzten und Musik machen. Wenn ich Norweger wäre, wäre ich Profimusiker!

 
Hier sehen wir das Ende, des unterschätzen Films "Der elektrische Reiter"! Also Achtung Spoiler! Aber ich möchte auf die letzten anderthalb Minuten verweisen. Dort singt Countrylegende Wilie Nelson Dave Grusin Endtitel Song. Ergreifend!

 
Tja, was sollte nun sonst kommen? Skurrile Aufnahme, wenn man bedenkt, dass Bridges die Nummer diesem merkwürdigen Reporter vorspielt!

 
Ab jetzt erscheint alles logisch. Dinge fügen sich zusammen! "Frau Lomax noch ein Bier". Bitte dreimal hintereinander ansehen und insbesondere auf den Instrumentalteil ab Minute zwei achten! Furios! Wirklich furios! Wegen solchen Momenten höre ich Musik!

 
Ohne Worte 


Antony and the Johnsons covern "Here comes the Sun" live in den Abbey Road Studios. Wirklich brilliant, wirklich gewagt und wirklich nicht von dieser Welt. Wunderschön! 

Einen schönen Samstag, wünscht
Alan Lomax 

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts