Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


Vergessene Helden - Corey Haim

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 11. März 2010, 19:34pm

Kategorien: #Vergessene Helden

corey-haim.jpg

John Lennon oder Paul Mc Cartney? Big Mäc oder Whopper? Superman oder Batman? Blur oder Oasis? Star Wars oder Star Strek? T.C. Boyle oder Paul Auster? New York oder L.A? Glaubensfragen oder ein amüsantes Abfragespiel? Boulevard oder Feuilleton? Dieser Frage muss man sich stellen, wenn man einen kurzen Nachruf auf den Schauspieler Corey Haim schreiben will! Denn um ehrlich zu sein: Da ich eine große Affinität zum Boulevard habe ich von dieser traurigen Nachricht erfahren! In den Feuilletons diesen Landes wird man wohl kaum etwas über Schauspieler zu lesen sein. 

Haims bester Freund und bester Feind waren die Drogen. Nach fast 20 jähriger Drogenabhängigkeit haben Gevatter Heroin und Onkel Crack den ehemaligen Star zerlegt. 

Weltweit bekannt wurde Corey Haim mit dem Film „The Lost Boys“ der 1987 erschien und das Rat-Pack Kiefer Sutherland, Corey Feldman und Jason Patric das erste mal zusammenbrachte. Der Horrorfilm für Jugendliche ist nicht unbedingt erwähnenswert, hat für mich aber Soundtracktechnisch eine gewisse Bedeutung. Nicht zu letzt wegen dem Titelsong der unvergessenen Band Echo & Bunnymen. 

Legendär sind auch Haim’s zahlreiche Flops. (in Wirklichkeit hat er in keinem guten Film mitgespielt). Mir fällt spontan der unterirdische Streifen „License to Drive“ ein. Hier bei geht es um den Erwerb des Führerscheins und die Wahl des besten Autos um die Mädels der örtlichen Highschool zu beeindrucken. Aber was solls! „The Space Ace“ (seine wenigen Freunde nannten ihn so) gehört zu Hollywood und seinen Geschichten hinzu. 

Er war sehr gut mit Corey Feldman befreundet und drehte mit ihm 7 Filme. Feldman bekannt aus „Stand by Me“ drehte einige bessere Filme. Auch seine Drogen- und Alkoholsucht ist legendär. Die Vitae verläuft ähnlich wie bei Haim und auch er gehört in den Blumenstrauß der Achtziger Jahre. 

Wenn Sie sich mal wieder verlieben sollten und Ihre neue Geliebte ein wirklich cooles Mädchen ist, Sie bei ersten Abendessen, dass oben genannte Spiel spielen und die letzte Frage (vorausgesetzt der Rest wurde richtig beantwortet) des Mädchens Ihrer Träume „Feldman oder Haim“ ist, so sagen Sie bitte Feldman. Soviel Lebensweisheit kann ich hier verteilen. 

Also auch in dieser Beziehung hat „The Space Ace“ verloren. Ich finde trotzdem, dass man an ihn denken sollte, eben weil sein Schicksal glaubwürdig ist und für eine kleine Schauspielschar von jungen talentierten Darstellern steht. 

Corey Haim ist am 10.03.2010 an einer Überdosis Medikamente gestorben. 

Alan Lomax  

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts