Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


Vergessene Helden - Benno Sterzenbach

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 10. Juni 2011, 17:55pm

Kategorien: #Vergessene Helden

2292944-cco3qxjLvMXjAo3gDnzRhOFI61LbD0zPjeNoyonQG0hVJM4S_zu.jpg

Im letzten Jahr habe ich mich mit einem Franzosen auf einer Party über Louis De Funes Filme unterhalten. Das war lustig, weil ich nur Schulfranzösisch spreche und der Unterhaltungspartner nur Schuldeutsch sprach. Eigentlich konnten wir uns nicht verstehen. Weil wir aber die gleichen großartigen Filme liebten, lachten wir gemeinsam und hatten eine unvergessliche Zeit. Hauptthema war immer wieder der Film "La Grande vadrouille". Auf deutsch: "Die Drei Bruchpiloten in Paris" oder "Die große Sause". Nach "Willkommen bei den Sch'tis" (Bienvenue chez les Ch'tis) der erfolgreichste französische Film aller Zeiten.

Kein Wunder, denn kaum ein Film stellt die Nazis dümmer dar und trifft somit die Ehre der französischen Seele besser. Louis de Funès ist in absoluter Hochform und auch die restliche Besetzung ist formidable. I(s)ch schilderte meinem französischen Gesprächspartner meine Lieblingssequenz. Diese spielt in einer Herberge im Burgund. In einer Sternstunde der Boulevardkomik, verwechseln der Maler- und Tapiziermeister Augustin Bouvet und der Assistent  des Obernazis Major Achbach, Lt. Stürmer, das Hotelzimmer. Was zur Folge hat, dass Stanislas LeFort (de Funès) mit dem ollen Major in einem Bett schlafen muss. Die Schnarchsequenzen sind legendär und wer das noch nie gesehen hat, hat noch nicht gelebt.

Der Franzose aus meinem Gespräch kannte sogar Benno Sterzenbach bei Namen und erzählte, dass er in Frankreich einer der bekanntesten deutschen Schauspieler ist. Eben auch wegen dieser Darstellung, die ebenso gewürdigt wird, wie der Rest des Filmes.

Grundsätzlich unterscheiden sich die Franzosen von Deutschen bei der Liebe zum Film und der Empathie diese Unterhaltung nicht nur als Unterhaltung, sondern als lebensergänzende Kunst zu verstehen. Denn wer kennt schon Benno Sterzenbach?

Bilder sagen ja oftmals mehr als Worte, daher werde ich textlich schon bald fertig sein und jegliche Aufzählung von großen Taten des Benno Sterzenbach als Fotocollage ersetzen. Allerdings nicht, ohne mich selbst zu hinterfragen, warum wir nicht einen ebensolchen Stolz auf unsere Schauspieler hegen, wie die Franzosen. Nun ist das Wort Stolz immer schwer, ersetzen mit Liebe wäre größer, aber wer Franzosen kennt, weiß, dass da auch immer Stolz mit im Spiel ist.

Benno Sterzenbachs Darstellung in "Der großen Sause" ist große Schauspielkunst. Vielleicht war er so was, wie der tatsächliche "böse" Deutsche. Weil er eben so aussah, aber bei all' der anderen Liebe zu der Vielzahl seiner Rollen, kann er nur ein guter Mensch gewesen sein, der eben unvergesslich bleiben sollte:

140.jpg32633.jpg

2076224-eNyu7KAJfrj-Z4bNmaNdBxvKDQ-c8VoslPQIsU4RSt-Kopie-1.jpg

2303837-m0BlMYKV4hldvdfIvIY2Og2xn6QIHVTF4MMHydzSG5fF2-vAiKm.jpg

MdT_1961_06.jpg

Raumpatrouille-Orion-7.jpg


Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts