Musik, Kino, Kultur

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur

Trocadero Bleu Citron – Michael Schlock

com

10120.jpg

Es ist Freitag, der 16. Juli 1982! Seit ein paar Wochen bin ich 12 Jahre alt. Die Sommerferien haben begonnen, ich sehe mir im ZDF das Ferienprogramm an.

Zu der Zeit war Langeweile ein ständiger Begleiter in meinem Leben. Natürlich gab es nicht die Annehmlichkeiten der heutigen Jugend, nicht den ständigen Zugriff auf jede Musik-, Spiel- und Filmquelle der Welt. Ein Leben mit 3 Sendern!

 

Es ist 15:35 Uhr! Gezeigt wird der Film Trocadero – Eine Freundschaft in Paris. Ich sehe Philippe (Lionel Melet), der Anführer einer „Bande“ von Skateboardfahrern in Paris ist.  Ich lerne Caroline (Berangere de Lagatinerie)  kenne. Philippe auch! Wir beide sind verliebt! Wir beide sind gleichalt. Philippe ist cool as fcuk! Er hat super Sachen an, die es zu derzeit nicht zu kaufen gab, er fährt Skateboard mitten in Paris, er hat verständnisvolle Eltern!

 

trocadero.jpg

 

Zu der Zeit wäre es mir unmöglich gewesen, meinen durchschnittlichen Fussballlook gegen ein Skateboardoutfit zu tauschen. Mit einem Skateboard durch die hannoverschen kleinbürgerlichen Straßen der Stadt zu fahren, undenkbar! Und dann noch meiner Mutter zu sagen: „In meinem Herzen ist ein großes Licht, wenn sie nicht bei mir ist!“, ehr hätte ich mich sofort in einen Hamster verwandeln können.

 

Es ist 17:00 Uhr! Der Film ist vorbei! Mein Leben hat sich in kürzester Zeit komplett geändert! Die Pubertät hat begonnen! Zum ersten Mal habe ich mich gefragt, wer ich bin und mir gesagt wie ich sein will und wo ich im Leben hin will.

 

Zu der Zeit konnte so etwas innerhalb von 85 Minuten passieren!

 

Alan Lomax

 

Repost

Kommentiere diesen Post

Diese Seite teilen Facebook Twitter Google+ Pinterest
Folge diesem Blog