Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


The Budos Band – The Budos Band III

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 1. Januar 2011, 12:42pm

Kategorien: #Jazz

13430831.jpg

Lalo Schifrin, John Barry, Ken Thorne, Fela Kuti und Curtis Mayfield fallen einem beim ersten Hören der 12-köpfigen Band direkt ein. Somit ist das Thema „Schublade“ auch gleich wieder beendet! 

Das Cover -der neuen und offensichtlich dritten offiziellen Scheibe- der New Yorker Band ziert eine Giftnatter die uns ihr aggressives Drohgebärde zeigt. Diese Assoziation ist gar nicht mal so weit hergeholt und bestätigt sich auch beim ersten Hören der Platte direkt. Der Einklang der Bläsersätze wirkt von der ersten Sekunde an bedrohlich, die Bongos und Congas halten die Spannung und ab und zu beruhigt eine Querflöte oder eine an Morricone erinnernde Gitarre. 

Spannung, filmische Momente und Atmosphäre sind dann auch die eindeutige Prämissen der Instrumentalband. Die Arrangements sind nicht Welt bewegend und nicht komplex, verfolgen aber das Ziel, den Gesang zu ersetzen und einen Dialog zu der stark Rhythmus getriebenen Musik aufzunehmen. 

Es gibt viele Bands und zahlreiche Aufnahmen die einen automatisch an einen Tarantino Soundtrack erinnern. Meist ist das vorhersehbar und langweilig. The Budos Band aber klingt nach mehrmaligen hören, raffinierter, was nicht zuletzt an der klaren Linie und Ausrichtung zum Jazz, Funk und Afro-Beat liegt. Reizvoll ist dabei eine gewisse anarchistische musikalische, nicht immer perfekt klingende Instrumentierung, die den Charme einer jüdischen Hochzeitsmusik oder einer polternden rumänischen Blaskapelle hat. 

Im Zusammenhang mit der Budos Band muss das kleine, aber feine Kölner Musikmagazin „Uptown Strut“ erwähnt werden. Auf einer Compilation ist "The Budos Band" mit einigen anderen interessanten Bands erschienen. 

cover gross 1

Herausgeber Thomas Berghaus hat mit seinem Musikmagazin eine elegante und informative Alternative zum journalistischen Einerlei entwickelt. Welches zudem noch kostenlos ausliegt. Wo? Man kann es hier erfahren: http://verlag.b9space.de/uptown-strut/wo-zu-haben/  

Mit der Budos Band kann man einen Einstieg in die aktuelle und schwer aufzufindenden Underground der Jazz-, Funk- und Soulszene wagen. 

So viel Zeit muss sein; ...daher auch kurz die dankende Erwähnung an Musikpädagoge „Mitch“ der mir die Musik von „The Budos Band“ zwischen den Tagen näher gebracht hat. 

Allen ein frohes neues Jahr 2011!

Alan Lomax

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts