Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


Oscar!

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 28. Februar 2011, 20:21pm

Kategorien: #Filme

oscar.jpg

Also Alan und ich waren nicht eingeladen. Sauerei!

Was soll's!

Ich kann es nicht lassen. 72h lang habe ich mir überlegt, ob ich kommentieren soll oder nicht ..., die Tradition ist eben zu mächtig. Wobei ich gestehen muss, dass mich der Preis und die Verleihung in den letzten Jahren nicht mehr sonderlich interessiert hat. Liegt vielleicht auch daran, dass die Privaten die Verleihung immer live senden, tief in der Nacht, in der Arbeitnehmer wie ich von Ruhm und Ehre nur träumen.

Ich habe heute auch keine Zusammenfassung gesehen, die lief auf Pro 7 um 17:00 Uhr. Welcher Mensch hat Zeit den Fernseher um diese Zeit einzuschalten? Ich nicht.

Also muss ich mich auf die Berichterstattung und Zusammenfassung im Internet berufen.

Tja.

Wahrer Mut? Joel & Ethan haben den bewiesen und einen Western gedreht. Der Film war für sage und schreibe 10 Goldjungen nominiert! Und? Null! Zero! Ja, lieben die altehrwürdigen Mitglieder denn keine Western mehr? Was für ein Fiasko für die Brüder. Immer wird gejammert, dass das Genre am Boden liegt und wenn dann mal 2 etwas wagen, schauen sie am Ende in die Röhre. So nicht. So belebt man das Genre nicht!

Tom Hooper? Who the F. ist Tom Hooper? Hat den Preis erhalten für die beste Regie und damit Joel & Ethan, David und David, sowie Darren geschlagen. Das ist mal 'ne Konkurrenz.

Colin dürfte sich gefreut haben. Stotterte sich durch 90 min Film und prompt landete Oscar in seinen Händen. Langweilig. Nicht wegen seiner Leistung, habe den Film nicht gesehen, aber er wurde hoch gehandelt und gewann. Keine Überraschung. Aber die Academy "steht" ja auf Rollen mit körperlicher oder geistiger Behinderung. Die Liste ist lang ... . Man erinnere sich zum Beispiel an Daniel Day-Lewis in 'My Left Foot'. Klare Anwärter auf den Sieg. Oder aber man segnet im Film das Zeitliche, das mögen die auch. Pathos rules! Javier und Jeff, Jesse und James freuten sich äusserlich und bebten innerlich. Die Armen!

Unsere Natalie! Jämmerlich als Königin Padme Amidala in den Star Wars Fortsetzungen, nun als schwarzer Schwan goldgekrönt. Auch hier sprachen alle nur von ihr. Gähn. Aber O.K., wir wollen den Streifen abwarten, wobei ich ehrlich gesagt keine Lust auf das Sujet habe. Ballett? Na,ja! Annette, Nicole, Jennifer und Michelle hatten das Nachsehen.

Nebendarsteller! Was ist das eigentlich für eine blöde Kategorie? Wie dem auch sei, Melissa und Christian haben nun auch eine Statue für den Kamin. Für Christian freut es mich, ist der doch wirklich ein Talent.

Ah! jetzt wird es spannend: Bestes Originaldrehbuch. Das womit jeder Film steht und fällt. Nominiert waren: 'Another Year', 'The Fighter', 'Inception' und 'The Kids Are Allright'. And the Winner is: THE KING'S SPEECH! Yeah! Der Autor: David Seidler. Kenn isch net. Recherche zeigt: schrieb das Drehbuch für F.F. Coppola's 'Tucker', ja den mit Jeff Bridges in der Hauptrolle!

Nicht minder spannend: Bestes adaptiertes Drehbuch. Wer gewann? Aaron Sorkin für Lomax' 2011'er Klassiker 'The Social Network'.

Bester Schnitt. Siehe da und man lese auch Lomax' Kommentar: 'The Social Network'! Ja, ist das denn ... . Und liebe Freunde, es geht noch weiter: Beste Filmmusik? TRENT REZNOR, den ich so verehre und dessen Platten ich alle besitze gewinnt die Auszeichnung zusammen mit Atticus Ross! Mein Gott! Die Vefehlungen der Academy sind wirklich grotesk was diese Sparte angeht! Was gab es da nicht schon für Fehltritte. John, Alexandre, unser Hänschen und A.R. dürften sich masslos geärgert haben, insbesondere Alexandre, der schon so oft nominiert war.

Und die Kameraführung? Das wichtigste neben Drehbuch, Schnitt, Schauspieler und Regisseur! Wally hat einen neuen Freund: Oscar für 'Inception' O.K., "kann man gelten lassen" (frei nach dem legendären Dieter Krebs Sketch aus Sketchup).

Hier die Relationen:

Film Nominierungen Sieg
The Kings Speech 12 4
True Grit 10 0
Inception 8 4
The Social Network 8 3
The Fighter 7 3
127 Hours 6 0

True Grit hat 'ne klare 10:0 Klatsche bekommen. Danny war auch nicht besser! Wobei ich mich, wie wahrscheinlich Alan Lomax auch, auf den Film sehr freue.

Übrigens ich bin auch Oscar Preisträger! Kein Scherz! Dat Ding steht oben auf meinem Musikregal. Habe ich vor Jahren mal verliehen bekommen, ich weiss allerdings nicht mehr in welcher Kategorie ... .

link zu einem Resümee auf Spiegel Online (wen's interessiert)

link zu Oscar.org mit Videos etc. zur Verleihung

link zu einem Beitrag auf Deutschlandfunk 

Mir reicht's! Ich lege jetzt den trashigen Score 'Link der Butler' von Goldmsith auf und gehe dann ins Bett!

Cheerio!

Rick Deckard

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts