Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


Misja Fitzgerald Michel - Time Of No Reply

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 1. Juni 2012, 17:14pm

Kategorien: #Populäre Musik

Misja.jpg

Time Of No Reply ist ein Album für das man Muße haben muss. In Zeiten, in denen PoP Musik häufig produktionstechnisch überfrachtet ist, mit Schichten und Schichten von Sounds, ist diese Platte eine sehr willkommene Abwechslung und Bereicherung. Wollte man sie kategorisieren, so wäre Akustik-Gitarren-PoP-"Jazz" vielleicht das Stichwort. Wobei das eigentlich nutz- und sinnlos ist, aber wir Menschen wollen ja immer und über alles die Kontrolle behalten, so auch in der Musik.

Die Kompositionen auf dem Album sind schlicht, aber gerade durch ihre Einfachheit attraktiv. Dominierendes Instrument ist die Gitarre. Klare und präzise Melodien begegnen dem Hörer. Es sind dies aber keine ausufernden Improvisationen, sondern schöne, kleine Melodien, die in der Gänze ein stimmiges musikalisches Klangbild liefern und genügend Raum für Ruhe spenden.

Nun könnte man meinen, es sei wieder eine dieser Singer-Songwriter-Gitarren-Platten. Dem ist nicht so und der konzentrierte Hörer wird dem durch Hingabe entgegnen können. Ein Grund dafür sind die Menschen, die M.F. Michel bei der Aufnahme unterstützten: Olivier Koundouno auf dem Cello, Arrangeur Nicolas Repac und Songwriter Hugh Coltman.

M.F. Michel's Einstellung zur Klarheit kommt nicht von ungefähr: Motivator und Vorbild unisono war kein geringerer als Nick Drake. Wegweisendes Album war Pink Moon aus dem Jahr 1972, aus dem auch 5 Titel für Time Of No Reply entnommen wurden. Bei diesen Titeln handelt es sich aber nicht um bloße Plagiate oder Cover-Versionen, noch um unispirierte Interpretationen. Michel ging es vornehmlich um die Schönheit der Musik eines Nick Drake, die Akkorde, Harmonien und auch die Texte, mehr um den leuchtenden Interpreten und Musiker an sich, als die ihn plagenden Seelenqualen. Das ist ihm sehr gut gelungen.

Time Of No Reply wendet sich an all diejinigen, die der Gitarre im wahrsten Sinne des Wortes als Hörerlebnis andere Seiten abgewinnen wollen, aber auch an die Hörer, die daran interessiert sind, die Musikwelt abseits gängiger Muster zu entdecken.

Geadelt wird die Platte durch Me'shell Ndgeocello, die auf Track 4 (Pink Moon) singt.

Ausschlaggebend für den Werdegang von Misja Fitzgerald Michel war seit seiner Kindheit sein Vater und dessen Nähe zum Folk. Michel wurde 1973 geboren und studierte Jazz am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris und später an der New School in New York von Jim Hall, Billy Harper und Kenny Werner.

http://www.misjafitzgeraldmichel.com/

Time Of No Reply besticht v.a. dadurch, dass die klangliche Schönheit einer akustischen Gitarre vollends zur Geltung kommt. Um gute Musik zu machen bedarf es häufig keiner Überproduktion, stampfender Beats und billigen Refrains, sondern Leidenschaft, Erinnerungen an große Musiker aus vergangenen Tagen und natürlich Talent.

"Gerade die einfachsten, die klarsten Ideen, gerade die sind meist schwerer zu verstehen."

Fjodor M. Dostojewski

In diesem Sinne: Time to (Re)-Play!

Rick Deckard

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts