Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur, Radio


Lucius B. Reichling – Cowboystiefel für immer!

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 23. August 2012, 14:36pm

Kategorien: #Vergessene Helden

hh_HA_Bilder__Foto_1248035c.jpg

 

Männer wie ich, die Countrymusik mögen, hatten es in Deutschland immer schwer!  Seit meiner Geburt musste ich dieses musikalische Genre mit meinen beiden rauchenden Colts verteidigen.

Lange bevor Bands wie Lambchop, Wilco oder Calexico sich den allgemeinen Western-Mainstream zugestanden haben und es durch Rick Rubin eine dankbare Wiederbelebung von  Johnny Cash gab, habe ich Countrymusik geliebt. Und zwar so wie es nur ein Junge aus der deutschen bürgerliche Mitte der 1970er Jahre kann, der in den unendlichen Tiefebenen des Staates Lower Saxony aufgewachsen ist. Also zwischen Schlager und Märschen.

Männer wie ich haben Truck Stop gehört, bevor Sie wussten wer Johnny Cash war!

„Take it easy, altes Haus“,  „Country Lilly“ oder „Der wilde, wilde Westen“ habe ich wahrscheinlich das erste Mal in der „Aktuellen Schaubude“ (NDR) oder im „Musikladen“ (ARD) gehört.

Der Textzeile „Der wilde, wilde Westen, fängt gleich hinter Hamburg an, In einem Studio in Maschen, Gleich bei der Autobahn…“ habe ich noch weit in die 1980er Jahre geglaubt. Meine einzige geographische Hilfe war der Dierckes Weltatlas. Jugendträume machen die Welt klein und so wuchs ich in dem Glauben auf, dass irgendwo vor Kiel, der Staub über die Straßen kroch und im Saloon bei Flensburg rumgeballert wurde in Dalton City. Erst später habe ich mal Maschen besucht und verstanden!

Natürlich liebte ich Truck Stop auch, weil die Bandmitglieder alle vertraut aussahen. Immer hatte ich an meine Onkels gedacht. Nur mit Cowboyhut, dicken Bäuchen und Gitarren. Ein großer Vertrauensvorsprung, wenn man weiß was Onkels für mich bedeuten!

Truck Stop ist sich immer treu geblieben und hat traditionelle Countrymusik immer authentisch und gut gespielt. Man muss vor solchen Musikern Respekt haben!

Einer dieser „Onkels“ ist Lucius Reichling gewesen. Er war der Sänger und Mitbegründer  von Truck Stop. 

Am Dienstag starb der Cowboy von der Waterkant im Alter von 65 Jahren!

In den Sonnenuntergang reitend…

Alan Lomax

 

 

 

 

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts