Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


Lana Del Rey - Video Games

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 20. Januar 2012, 10:52am

Kategorien: #Populäre Musik

Lana-Del-Ray.jpg

Ich habe mir vorhin das Video auf You Tube angesehen, da dieses Gesicht und dieser Name plötzlich überall auftauchen, ob Print-Medien, Fernsehen oder Internet.

Warum stürzt sich die Meute plötzlich auf diese Frau? Warum haben sich sage und schreibe über 20 Millionen (!) Menschen ihr Video angesehen? Worin unterscheidet sich gerade diese Frau von Millionen anderer Sängerinnen mit gutem Aussehen, die es auch schaffen wollen?

Wie funktioniert das?

Fragen über Fragen.

Unbedarft an die Dinge herangehen lautet die Devise für 2012.

Der Song Video Games ist sehr schnell eingängig, gut gesungen, von melancholischer Natur und bietet musikalisch in der Summe eigentlich nichts weltbewegendes. Wenn ich ehrlich bin: er ist langweilig.

Nein, ich habe ihn nicht nur einmal, sondern mehrmals angehört.

Ob ich neidisch bin, dass Lana Del Rey es geschafft hat? Nein, bin ich nicht. Warum sollte ich?

Nur verstehe ich nicht, was Millionen von Menschen an dieser Figur reizt?

Ist es vielleicht das frische, gut aussehende Gesicht mit den symmetrischen und harmonischen Gesichtszügen in der Kombination mit leicht verdaulicher Musik und dem exotisch klingenden Namen?

Klingt ziemlich nach Konstrukt oder?

Was mich fasziniert hat ist die Tatsache, wie die Menschen auf solche Züge aufspringen.

Ich schätze es reicht heutzutage ein gewisses Talent zu besitzen, einen guten Song, eine gute Stimme. Dann schneidet man ein Video zusammen mit Bildern von Skatern, einem betrunkenen Pärchen irgendwo in der Grossstadt, Menschen die auf Motorrädern fahren, urbanen Landscapes, zwischendurch immer wieder mal die Landesfahne und prompt wird der Stein ins Rollen gebracht. Eine SMS gibt die andere und 20 Millionen schauen sich das Video an. Plattenfirmen werden aufmerksam und die erste Platte steht im Regal.

Was ich dagegen habe? Nichts.

Wie ich das finde? Ich habe keine Meinung dazu.

Ob ich  mir die Platte kaufen werde? Nein.

Warum nicht? Ich vermisse eine Seele und echte Leidenschaft dahinter.

Ob ich meine die musikalische Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben? Nein, mit Schaufeln!

Rick Deckard

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts