Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


Electra Glide In Blue - James William Guerico

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 19. Mai 2012, 11:01am

Kategorien: #Orchestrale Musik

Electra-Glide.jpg

Dem Film wurde nach der Präsentation auf dem Film Festival in Cannes in den 70'er Jahren ein faschistoides Anliegen unterstellt. Ob dem so ist kann ich nicht sagen, da ich den Streifen noch nicht gesehen habe. Er reiht sich ein in die berühmten Road Movies zu denen Easy Rider und auch Fluchtpunkt San Francisco gehören.

Guerico selbst musste die Vorwürfe richtig stellen und erst im Laufe der Zeit wurde die Intention des Regisseurs deutlich: Er habe einen Film über Aufrichtigkeit und Verantwortung, Ideale, Desillusion und den Edelmut eines Charakters drehen wollen. 

Wie dem auch sei, ich werde mich demnächst selbst davon überzeugen. Eine Motivation den Film zu sehen ist die Geschichte, das Genre, v.a. aber auch die Aufnahmen des Westens, vornehmlich des Monument Valley. Guerico wuchs mit den Filmen seines Vaters auf und hier war eine amerikanische Kinolegende Vorbild: John Ford. Insofern ist die Auswahl der Locations bei Electra Glide in Blue nicht verwunderlich. Guerico selbst machte keinen Hehl daraus, dass es sich hierbei um einen "Western auf Rädern" handelt.

Der Kameramann des Filmes ist kein geringerer als Conrad Hall, meiner Meinung nach einer der besten seiner Zunft. Ein wahrer Künstler! Wer sich davon überzeugen will, der möge sich folgende Filme ansehen: Kaltblütig (In Cold Blood), Zwei Banditen (Butch Cassidy And The Sundance Kid), Der Marathon Mann (The Marathon Man) sowie American Beauty und Road To Perdition.

Der Regisseur Guerico dürfte Musik-Kennern bekannt sein als Produzent der Band Chicago. Hier erhielt er die Chance einen Film zu drehen und lieferte die Musik gleich dazu. Quartet Records hat den LP Schnitt auf CD wieder aufgelegt. Die Platte umfasst 11 Titel, davon 6 Kompositionen von Guerico, der Rest Songs aus der Ära mit Country und Doo Wop. Guerico's Eigenkompositionen sind klassischer Score-PoP mit deutlichen 70'er Jahre Anleihen, viel Groove, Wah-Wah Gitarren, kleinen Arrangements für Streicher und dezentem Jazz. Beste Kurzweil.

Electra Glide ist die Bezeichnung für eine Harley Davidson 344.

Aus John Ford Country,

Rick Deckard


Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts