Das größte finnische Filmprojekt aller Zeiten

von Alan Lomax Rick Deckard Blog  -  17. Juni 2010, 13:23  -  #Filme

"1945 flohen die Nazis auf den Mond, 2018 kehren sie zurück". Man muss schon ein gesundes Mass an Trashkultur für sich entdeckt haben, um diese Teaseraussage für einen Film weiterzuverfolgen!

 

Bei der Science-Fiction-Parodie "Iron Sky" handelt es sich um das größte finnische Filmpfojekt aller Zeiten. Die Handlung ist in dem o.s. Zitat bereits wiedergegeben. Das vielleicht faszinierende ist der Produktionsprozess! Der Film ist kein abgedrehtes Projekt aus Amerika, sondern ein Gemeinschaftsvorhaben einer Internetcommunity. Unter wreckamovie.com kann der neigte Leser mehr darüber erfahren bzw. sich sogar selbst beteiligen.

 

Die integrative Filmproduktion räumt den den Zuschauern Beteiligung in allen Fragen ein. Bis hin zur Vermarktung des Filmes ist diese Idee eine Bündelung von Leidenschaften Gleichgesinnter. Interessant dabei ist, dass das Thema "Nazi" und "Deutsches Reich" bei solchen integrativen Ideen immer wieder eine Rolle spielt. Fragwürdig und Nachdenkbar? ...vielleicht und ja nachvollziehbar! ...aber auch amüsant! Die berühmten zwei Seiten einer Medaille. Lassen wir das heute mal so stehen und erfreuen uns an dem Trailer der Woche! Bitte schön:

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: