Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


Blog Empfehlungen - Serienrausch

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 3. Februar 2011, 13:13pm

Kategorien: #Fernsehen

 

Lone-20Gunmen-20--2031-Kopie-2.jpg

 

Zum Glück stehen wir ja noch immer ganz am Anfang der „der wichtigsten Kunstform des neuen Jahrtausends“. Der „Panzerkreuzer Potemkin“, „Metropolis“ und „Gier“, vielleicht auch „Citizen Kane“ unter den Serien ist schon gedreht worden, aber die weiterführenden Meisterwerke stehen noch aus.

 

Aus meiner Sicht steht das Genre aber noch ganz am Anfang, vielleicht vergleichbar mit der Filmgeschichte vor dem Tonfilm, zumindest vor dem Farbfilm.

 

Cineasten gab es offensichtlich schon immer bzw. gehen wir mal davon aus. Bei Serien verhält sich das noch ein wenig anders. Eine Subkultur ist noch nicht entstanden, somit gibt es noch keine richtige Serienpolizei und auch inhaltlich, journalistisch lassen sich wenig Fachjournale bzw. Magazine (im deutschen Raum) finden. Im deutschen Feuilleton finden Veröffentlichungen neuer Serien zwar immer mehr Platz, als inhaltlich richtungweisend und mit der entsprechenden Leidenschaft versehen, stellen sich aber verschiedene blogs als beste Informationsquelle, neben den Pay-TV-Anstalten heraus. Nebenbei muss kurz erwähnt werden, dass www.hbo.com einfach fantastisch ist.

 

Welche blogseiten kann man nun also für Interessierte empfehlen, die noch ganz am Anfang stehen und mehr Informationen benötigen:

 

www.sablog.de

 

…ist eine recht umfangreiche Seite. Gut geschrieben und sehr, sehr ausführlich

 

www.firyar.de

 

…schon fast muss man leider sagen, dass sich die Autorin der Seite nicht „nur“ mit Serien beschäftigt. Das ist nicht böse gemeint, denn es soll nur bedeuten, dass ich gerne mehr von dem sympathischen Urteilsvermögen über Serien lesen würde, insbesondere weil die Ansichten sehr persönlich und empathisch sind!

 

Die Pioniere wie serienjunkies, serienfreaks, serienload, serienwiki, fernsehserien, tv-kult, tv-foren etc. haben sich komplett verrannt. Sprechen ein von mir nicht gemeintes Klientel an und werden leider immer kommerzieller.

 

http://www.serieasten.tv

 

….ist ein Web-TV Sender für Serienfans. Die Seite finde ich noch sehr gut, allerdings habe ich Angst, dass die Industrie entdeckt und sich alles schnell auflösen wird. Trotzdem gute, professionelle Informationen und sehr leidenschaftlich.

 

http://www.ohrensessel-filme.de/

 

Bernd Begemanns Filmlounge spricht gelungen, charmant und wissend über Serien. Allerdings auch über Filme! Gut, wenn man das nicht unbedingt trennt;-)

 

Die ganzen „Short Messaging Style“ blogs müssen keine Erwähnung finden. Auch Meinungsmacherforen nerven ehr.

 

Definitiv zu empfehlen sind die zahlreichen Fanpages zu Serien. Seht mal bei www.breakingbad.de rein. Liebevoll, anschaulich und strukturiert.

 

Über eine Ergänzung der Liste via. Kommentare würde ich mich sehr freuen!

 

Interessant ist auch das es im Vergleich zur Filmkunst, recht wenige Verbände, Vereine, Interessensgruppen gibt. Auch die Frage nach Festivals, Verleihungen und Lobbyarbeit für dieses Genre muss gestellt werden!?

 

Trotz Internet und neuen Kommunikationsmittel ist diese Entwicklung noch gar nicht eingetreten. Oder vielleicht trotz der neuen Mittel? Es könnte aber auch sein, dass das Genre Fernsehserie noch gar nicht als eigene Kunst- und Kulturform wahrgenommen wird. Weil a) die ganzen Filmliebhaber auf Ihren „Meilensteinen“ fest sitzen und das gute Kino fordern oder b) die Konsumenten von Serien in der Masse, ehr Konsumenten als Sammler, Liebhaber und Nerds sind oder c) noch überhaupt kein Bewusstsein vorhanden ist, mit welchen epochalen Werken wir es hier zu tun haben.

 

Falls irgendjemand diese Zeilen versteht und auch schon mal ansatzweise darüber nachgedacht hat, freue ich mich über einen Kommentar oder eine Email an alan.lomax@web.de. Vielleicht müssen wir ja diesmal diejenigen sein, die dieses Thema forcieren, in welcher Richtung auch immer.

Alan Lomax (immer noch im Serienrausch)

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts