Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


Goalgetter

Veröffentlicht von Alan Lomax und Rick Deckard auf 10. Mai 2009, 19:48pm

Kategorien: #Sport

Mario Gomez im Rausch! Der VfB Stuttgart als Titelaspirant! Wolfsburg fährt mit 4 Gegentoren nach Hause. Eine überragende Leistung, die die Schwaben da boten. Die "können zwar kein Hochdeutsch", aber glänzend Fussball spielen. Eine Aufholjagd sonder Gleichen. Respekt und auch Bewunderung für diese fulminante Leistung, immerhin gegen eines der stärksten Teams der Rückrunde, dem VfL Wolfsburg. Auch wenn es von Felix Magath und einigen Spielern dementiert wurde mit der Begründung man könne es nicht als Ausrede nehmen: Die Gerüchte und die Bestätigung um den Wechsel des amtierenden Trainers nach Gelsenkirchen kamen definitiv zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Sport, bzw. Fussball ist neben der Physis auch Psyche und jede noch so kleine Ablenkung in den Köpfen der Spieler kann eine Niederlage herbei führen. OK, die Stuttgarter waren das klar bessere Team, aber Wolfsburg hat sicherlich nicht mit voller Konzentration gespielt. Sei es drum, das Rennen wird eng und die Mannen um Babbel sind ein nicht zu unterschätzender Anwärter auf den Titel. Gomez war nach dem Spiel platt und freute sich auf seine Couch, von der Potato-Deckard einen spannenden Spieltag sah.

Jupp Heynckes und seine Bayern schlossen zu den Wolfsburgen auf, mit nur 2 Toren Unterschied sind die Niedersachsen auf Rang 1. Scheinbar konnte die Mannschaft die taktischen Änderungen gut umsetzen, Podolski lieferte ein gutes Spiel und dürfte für Daum eine Bereicherung werden. Unglaublich, was Ribery trotz Handicap auf dem Platz zeigte, auch wenn er einen Elfmeter leger verschoss.

Die Berliner gewannen gegen Bochum und liebäugeln ebenfalls mit dem Titel, bei einem Punkt Abstand zur Spitze auch vollkommen verständlich. Zumindest könnten die Berliner um einen Platz in der Champions League mitspielen, wenn alles so bleibt, eine respektable Leistung. Ebenfalls die von Jürgen Klopp und seinen Dortmundern, die Karlsruhe mit 4 Toren ohne Gegentor in die Heimat beförderten. Die Stimmung könnte nicht besser sein und alle Zeichen stehen auf internationalen Fussball.

Der HSV verliert und findet kein Konzept gegen stark aufspielende Bremer, die der benachbarten Hansestadt weder national noch "international" eine Chance liessen. Die Bremer haben nun die Chance DfB Pokal Sieger zu werden und auch noch den Uefa Cup nach Hause zu holen. Was für eine Leistung! Schaaf hat alle Wechselgerüchte dementiert ... . Die Hamburger sind zwar punktgleich mit den Dortmundern, laufen aber Gefahr selbst den wichtigen 5. Platz zu verlieren. Schade..., aus Sympathie zu Jol.

Der Rest des Spieltages hat keine weiteren Konsequenzen, die Hoffenheimer (aktuell "Zoffenheim") gewannen zu Hause und Schalke hat sich ins Mittelfeld geschossen. Hannover spielte unentschieden etc., etc.

Bereits am Dienstag und Mittwoch geht es weiter, dann spielen die Bayern zu Hause gegen Leverkusen und die Berliner auswärts gegen Köln. Wolfsburg empfängt Dortmund und vielleicht deklassiert Mario G. Schalke's Abwehr.

Jemand bekanntes sagte "Hannover ist nicht abgestiegen!" und wieder jemand anderes "... und der Rest ist 'eh egal!", aber spannend bleibt es trotzdem!

Grüsse von der Seitenlinie,

R.D.

Bildquelle: Copyright Welt Online/ DPA 

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts