Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


White Lies – Traurigkeit die Schön ist!

Veröffentlicht von Alan Lomax auf 11. Dezember 2008, 14:40pm

Kategorien: #Populäre Musik


Man muss kein Prophet sein, um zu verstehen, dass diese Band im nächsten Jahr sehr groß werden wird.

Es spricht wohl auch für die noch ziemlich unbekannte Band, dass sie von FICTION RECORDS gesignt wurden. Zwischen IAN BROWN, THE MACCABEES und den YEAH YEAH YEAH’s sind sie künstlerisch bestens aufgehoben. Danke auch an die unsäglichen SNOW PATROL. Durch den kommerziellen Erfolg werden solche Bands sicherlich mitfinanziert.

Man muss die Musik von den WHITE LIES nicht mal verstehen, sondern nur ein wenig Verstand, ein Gefühl für tief ergreifende, zerbrechliche und melancholische Hymnen besitzen, um die Musik zu lieben.

Was bereits jetzt schon auffällt, ist das perfekte Marketing um die Band. Bereits für die erste Jahreshälfte sind die besten Clubs Europas gebucht und das Art-Design ist bis auf das letzte ausgefeilt. Hat man auch nur das geringste ästhetische Empfinden für schwarz-weiß Bilder und einen epischen Auftritt, so ist man auf der White Lies Homepage bereits jetzt schon bestens aufgehoben.

Im Intro der Webpage wird dann auch gleich ein feines und fettes limitiertes Vinylpaket angeboten, an dem man wohl nach dem 19. Januar 2008 kaum vorbeikommen wird. Wie kommt es also, dass Alan Lomax bereits jetzt begeistert ist, obwohl er sich doch um Nachhaltigkeit und nicht um Vortrefflichkeit kümmern wollte?

Zum einen ist da die Single „Unfinished Business“ aus dem April des Jahres 2008. Ein weit über Interpol, den Editors und Killers stehendes Meisterwerk. Voller Energie, Mitleidigkeit und unerklärter Finsterheit.

Weiterhin gab es den ersten Live-Eindruck der Band vom Haldern-Pop 2008. Die Niederrheiner werden sich noch in Jahren selbst bescheinigen, dass die Band um Harry Mc Veigh bereits „bei uns“ gespielt hat. Zu recht! Leider war der Nachmittags-Slot nicht der richtige. Und somit wurde zwar von vielen erkannt, welche Qualitäten diese Band hat, es aber nicht ausreichend gewürdigt. Lange Rede kurzer Sinn, überzeugt Euch selbst:

Die White Lies spielen auf dem Eurosonic Noorderslag Festival im Januar und am 13. März 2009 im Kölner Luxor.


Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts