Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


In Gedenken an den Erfinder von Spongebob: Stephen Hillenburg - Eine Legende!

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 1. Dezember 2018, 13:32pm

Kategorien: #Fernsehen

Bildquelle: rollingstone.com

Bildquelle: rollingstone.com

Created by Stephen Hillenburg.

Dieser Satz geht in die persönliche Geschichte des Fernsehens ein. Gemeint ist die Erfindung des Schwammes, der Comicfigur, SpongeBob Schwammkopf (im Original Spongebob Squarepants), der in Bikini Bottom als Burger-Brater in der Krossen Krabbe arbeitet.

Erschaffen wurde er von Stephen Hillenburg, der vor wenigen Tagen verstorben ist. Hillenburg wurde zu einem der ganz Großen und stieg in den Olymp der persönlichen Helden auf, weil er mit SpongeBob eine Figur in der Comicwelt erschuf, die, und das ist nicht inflationär gemeint, Kultstatus erreichte. Regelmässig wurden Songs aus den Episoden ebenso wie Dialoge zitiert, Bilder über das Smartphone ausgetauscht, der Schwammkopf war präsent und prägte das Leben.

Das liegt daran, dass Hillenburg und sein Team mit Spongebob eine Ikone der Comicwelt erschufen, einen Charakter, den es so noch nie gegeben hatte und der sich wohltuend von allen bekannten Figuren des Zeichentrickfilms unterschied, allein schon durch sein äußeres Erscheinungsbild. Sensationell!

​​​​​​​Doch Hillenburg kreierte nicht nur einen visuell bahnbrechenden Typus eines Schwammes. Das, was die Serie und die einzelnen Folgen hervortreten ließ, war der grandiose und zum Teil furios-anarchische Humor, und das ist selten, der mich herzhaft zum Lachen brachte. Ich erwähnte das bereits mehrfach in diesem Blog - einen Menschen (wiederholt!) zum Lachen zu bringen ist sehr schwer. Das ist große Kunst. Die Dialoge und auch Monologe aus den Episoden gehen in die Geschichte ein.

Auf diese Idee muss man erst einmal kommen! Geschichten aus Bikini Bottom zu erzählen, mit einem Seestern als verfressenem, debilen, aber stets treuen Freund, einem spiessigen Nachbarn (als Krake) und einer geizigen Krabbe, die einen Burgerladen betreibt. Auch die Ausgestaltung dieser Charaktere sucht ihresgleichen und es sollte nicht vergessen werden, dass die Synchronisation exzellent gelungen ist. Interessant war es zu beobachten, wie die Macher um Hillenburg Situationen aus dem Alltagsleben und stereotype Charaktere in die Geschichten einbanden. Diese zu erkennen und sich über sie zu amüsieren, das machte auch einen großen Reiz der Geschichten aus.

Herausragend bleibt aber SpongeBob, der ebenfalls wie sein Erfinder zur Legende wurde:

Dieser permanent von Optimismus geprägte Charakter, der mit einer riesigen Portion Naivität durch die Weltgeschichte läuft und gerade deswegen so unendlich grossartig ist, der sich nie scheut allen Gefühlen hemmungslos freien Lauf zu lassen, der in Fettnäpfchen tritt, aber gelassen mit Reue und Scham aus diesen wieder heraustritt, der furchtlos und wenn nötig ohne jeglichen Respekt mit Autoritäten umgeht und der sämtliche gesellschaftlichen Konventionen als Freigeist souverän aus dem Weg geht. 

Was für ein cooler Schwamm! 

Herr Schwammkopf wurde zu einem Idol, einem Helden und zu einem der liebsten Charakterköpfe der vergangenen Jahrzehnte.

Sein Erschaffer der Comiczeichner Stephen Hillenburg verstarb am 26.11.2018 in San Marino Kalifornien.

Eine Legende!

Rick Deckard

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts