Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


Samy Deluxe MTV Unplugged - Alles außer schlecht, alles außer falsch

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 6. September 2018, 14:15pm

Bildquelle: Screenshot Youtube

Bildquelle: Screenshot Youtube

Selbstbewusst und überzeugend nennt der Hamburger Rapper „sein“ MTV Unplugged Konzert SaMTV Unplugged. Zu recht. Die Marke „Unplugged“ ist eigentlich auch unpassend für ihn, denn diesmal ist es ein wenig mehr, als bei früheren Produktionen von deutschen Bands. Außergewöhnliche Locations, begleitende Album-Promo, Orchester, Kollaborationen und modifizierte Kompositionen gab es auch bereits in der Vergangenheit. Klar! Aber „Samy Deluxe Unplugged“, ist zudem „seine“ eigene Radio- bzw. Werkschau. Er nutzt schlau, überlegt und reflektierend, sein bisheriges Werk, als eigene Hommage.

Eine Retrospektive über sein Leben, seine Musik, seine Anfeindungen und diese ganzen Features mit anderen Künstlern zu schreiben, würde das Maß dieses Blogeintrags sprengen. Auch ein Abriss über deutsche HipHop Kultur, hin zum Verweis zu den ewigen amerikanischen Ikonen wäre over und ist vielleicht sogar mit diesem Projekt unnötig geworden.

Denn Samy ist ab sofort der Moderator des Genres in diesem Land. Dynamite Deluxe, Four Fists, ASD, Deluxe Records, Mixtapes, Vox, egal, der Mann hat immer gemacht, was er für richtig hielt. Eben alles, außer out, alles ‚außer alt…bisschen Nas, Jigga, Biggie Smalls, bisschen Tupac Big L., East Coast, West Coast, Dity South, Afrika, Jamaika, Deutschland, Frankreich, England, es hört nicht auf‘ (aus mein ‚Mein Flow is‘).

Ist ein HipHop Künstler also vielseitig, wird er gedisst, ist er konventionell hat er’s verkackt, zentriert und selektiert er Punchlines, wird er kaum gehört. Was also machen? Richtig, eine Werkschau halten und allen -da draußen- zeigen, dass es sehr wohl eine Möglichkeit gibt in einem geschlossenen Raum, mit geschlossenen Zeitfenster, Konvention, Kritik, Sensibilität, Humor, Ernsthaftigkeit und besten (sagen wir es mal so) europäischen HipHop -at the cutting edge- darzubieten.

Diese Aufführung und Produktion muss sich in keiner Weise vor den Diggern aus den Staaten verstecken. Samy erwähnt es während des Konzertes kurz im Zusammenhang mit JAY-Z und ja, das ist sympathisch und stimmig, was und wie er das sagt.

Absurder Weise ist ja bei der Kunstform Hip Hop und Germany vs. Amerika alles völlig verquer. Denn wird ein Deutscher Rapper lustig, sentimental, kitschig oder gar popmusikalisch, bekommt er einen Querverweis aus dem Verein. Werden Kayne West, Jay-Z, Eminem, Dr. Dre oder Kendrick Lamar so, verkaufen sie viele Platten und erhalten noch mehr Probs und Anerkennung. Eitelkeiten machen da keinen Sinn. Insbesondere nicht, wenn diese von jugendlichen und berufsjugendlichen einer Subkultur propagandiert wird, die seit jeher an Gesetze und nicht an Freigeistigkeit glauben, diese aber ständig versuchen zu verteidigen.

Ich glaube weiterhin darin, dass auch HipHop Musik, nach und nach aufgenommen wird und somit immer wieder neue und andere Zusammenhänge hergestellt werden, das Glück aber auch in dem Moment, des Konsens liegt! http://674.fm/musikabend-feat-lomax-deckard-de/

Da passt einiges Zusammen und Samy Deluxe musste das bestimmt auch erst lernen, gibt sich dementsprechend aber auch häufig demütig. Genau wie ich! Und schön, dass wir uns nun treffen, obwohl ich mich in den HipHop, noch einige Zeit vor ihm verliebte, aufgrund meines fortgeschritten Alters. Und das war in den Achtzigern, als es „jeden Tag regnete“.

Gerne rufe ich also nach da oben in den Norden - geklaut und dennoch selbstbewusst: Andere BLOGGER kommen und gehen, doch mich bekommen die hier nicht weg als würde ich ne Tonne wiegen! Aldder! SAMY! Danke für diese Musik, für Deine Haltung und dass es Dich gibt…

Alan Lomax (…aus einem gewöhnlichem Wohngebiet der Mittelklasse in dem fast nur Weiße wohnen!)

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts