Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur und Radiosendung musikabend 674.fm


ALVVAYS - ANTISOCIALITES

Veröffentlicht von Alan Lomax Rick Deckard Blog auf 21. Dezember 2017, 09:34am

Kategorien: #Populäre Musik

Stößt man das erste Mal auf die Band ALVVAYS aus Toronto, wird man von der romantisch melancholischen Melodieführung und einer alten Stilrichtung, entweder angesprochen oder nicht! Indie-Pop ein längst vergammelter Begriff, der aber scheinbar für die nächste Zeit einige neuen Wiedergeburten etikettieren wird.

Nachdem in den letzten Jahren anfänglich die Ethereal-Ära von vielen tollen Band aufgefrischt wurde und mit dem schwelgerischen Sounds verblüffend gute Platten alter Recken wie SLOWDIVE oder auch LUSH veröffentlicht wurden, hört man nun mehr und mehr eine schöne Variante des Indie-Pops bei vielen gegenwartsnahenBAnds. Zusammengefasst meine ich zu glauben, dass es Bands wie THE DARLING BUDS, CAMERA OBSCURA, AU REVOIR SIMONE, bestimmt TALULAH GOSH und ein wenig BELLE AND SEBASTIAN sind und sogar THROW THAT BEAT IN THE GARBAGECAN passen in dieses Twee-Pop-Raster. Die 1986 in Nürnberg von Klaus Cornfield gegründete Band, spielt sogar auf einem eigens für den Twee-Pop neuerfundenem Festival im April 2018, dass im Kölner Blues Shell stattfindet http://www.colognepopfest.com/

ANTISOCIALITES von ALVVAYS ist schon Mitte des Jahres erschienen. Ihr erstes wundersames und tiefverträumtes Album ALVVAYS war vielleicht noch etwas früh, aber schon ziemlich schön. 2018 aber dürfte das Jahr der verhuschten Kanadier werden. Ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand ohne den Song IN UNDERTOW auskommen wird, der einen Tag am Strand verbringt oder ARCHIE, MARRY ME nicht hören will, wenn es einem gut geht und der Sommer zurückkehrt.

Molly Rankin ist die Sängerin, vielleicht die Anführerin der Band. Sie wirkt etwas offener, gepflegter und sagen wir mal „mehr im Leben stehend“ als ihre Bandkumpanen, die eben wegen ihrer extrem verschrobene Art, aussehen, als wenn sie das erste Mal ihr Zuhause verlassen haben und noch nie Wert darauf gelegt haben, was andere sagen oder jemals getan haben. Dabei aber eben besonders cool sind.

Molly hingegen wird sich in die Träume der Menschen spielen. Dieser Ausschnitt vom CBC Music Festival 2016, spricht da glaube ich Bände!

Das hier ist mitreißende, kluge, selbstversunkene Musik für verträumte Retrostunden im Fuzzpoprausch oder eben die kleine Romanze ohne Krach, die sich zu einer ewigen Liebe entwickelt…

ALVVAYS spielen am 27.02.2018 im Kölner Gebäude 9

Weit weg!

Alan Lomax

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts