Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

www.lomax-deckard.de

www.lomax-deckard.de

Musik, Kino, Kultur, Radio


Captain Phillips - Paul Greengrass

Veröffentlicht von Rick Deckard auf 12. Oktober 2014, 17:24pm

Kategorien: #Filme

Captain Phillips - Paul Greengrass

Regisseur Greengrass schildert in seinem Film die dramatischen Ereignisse um die Entführung des titelgebenden Kapitän durch somalische Piraten nach einem Angriff auf das Containerschiff Maersk Alabama.

Die Hauptrolle wird von Tom Hanks verkörpert und der Schauspieler beweist durch die intensive Gestaltung der Rolle, dass er längst noch nicht zum alten Eisen der Schauspielergarde gehört. 

Captain Phillips ist im Stil eines Dokumentarfilms gedreht und verzichtet auf das sonst übliche Pathos und die Love Story. Fast minutiös wird der Fall nachgezeichnet, dabei spielt der Film überwiegend auf hoher See. 

Drehbuchautor Billy Ray und Regisseur Greengrass versuchen phasenweise Verständnis für die Motive der Piraten aufzubringen, aber ihr Ansinnen verpufft als reines Alibi, denn der Film ist in erster Linie ein Action-Thriller und was für einer!

Was betulich und langsam beginnt, wird nach und nach zu einem nervenzerreissenden Thriller mit Hochspannung bis zum äusserst dramatischen Finale, in dem Tom Hanks nochmals zeigt, was für ein grossartiger Schauspieler er ist.

Sehenswerter Film.

Rick Deckard

Kommentiere diesen Post

Alan Lomax 10/17/2014 09:11

"Merkwürdig" -> positiv in der Wirkung! Vielleicht ist es die Beklemmung und das triumphal tragische Ende!

Rick Deckard 10/17/2014 11:42

Verstehe. "Triumphal-tragisch" ... diese Umschreibung gefällt mir gut. Es sind eben Profis, die da am Werke sind. Stellt sich nur noch eine Frage: Ist Cpt. Phillips ein Held? Aber diese Frage möge jeder selbst beantworten.

Alan Lomax 10/13/2014 18:27

Ein äußerst merkwürdiger Film, aber in der Tat "sehenswerter" Film das trifft es wohl am Besten. Ich persönlich bin nicht der größte Fan von der Stilistik. Die ich aber trotzdem passend finde. Oftmals ist das ja ein Mittel, fehlende Story auszugleichen. Hier aber nicht! Und ich finde auch, dass Tom Hanks großartig ist. Er trägt diesen Film und macht ihn zu seiner Show. Viele von eben diesen Schauspielern gibt es nicht mehr! Alan Lomax

Rick Deckard 10/14/2014 10:28

Inwiefern "merkwürdig"?

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts